Frühstückskuchen, Frühstücksmuffin


Rezept speichern  Speichern

Alternative zum Pausenbrot, Resteverwertung, ergibt 12 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 02.01.2018



Zutaten

für
1 m.-große Banane(n), sehr reif
1 m.-großer Apfel
80 ml Öl, neutral
150 ml Milch
2 EL Zucker
1 Pck. Vanillezucker
80 g Cerealien (Frühstücksflocken), nach Belieben
80 g Haferflocken
160 g Weizenmehl oder Dinkelmehl
2 TL Weinsteinbackpulver
1 Prise(n) Salz
n. B. Zimt
1 EL Backkakao, nach Belieben
n. B. Rosinen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Banane schälen und zerdrücken, den Apfel reiben und das Obst mit dem Öl, der Milch, dem Zucker und dem Vanillezucker verrühren. Es ist kein Mixer erforderlich.

Die Frühstücksflocken mit einem Kartoffelstampfer zerbröseln und mit den restlichen Zutaten (Haferflocken, Mehl, Backpulver, Salz, Zimt, Kakao) vermischen. Die trockene Mischung nun zu der Obstmischung geben und kräftig verrühren. Das geht ebenfalls mit der Hand, wenn auch etwas mühsam. Wenn gewünscht, nun die Rosinen zugeben und unterheben.

Den Teig mit einem Löffel portionieren und in die Muffinförmchen geben. Menge nach gewünschter Größe.

Die Muffins bei 175 °C Umluft auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen. Eine Stäbchenprobe durchführen.

Die Muffins aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen oder noch warm genießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.