Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.01.2018
gespeichert: 21 (3)*
gedruckt: 286 (16)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.11.2016
48 Beiträge (ø0,07/Tag)

Zutaten

1 kg Rinderschulter (falsches Filet)
2 EL Butter
2 TL Thymian
1 TL Pfeffer, schwarz
Knoblauchzehe(n)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Filet auspacken und trocken tupfen. Das Fleisch schön sauber parieren. Mit der Butter einreiben, damit der Pfeffer und der Thymian besser kleben bleiben. Das Filet mit dem angedrückten Knoblauch in einen Vakuumbeutel legen und vakuumieren.

Das falsche Filet bei 54 °C in das Sous Vide Gerät legen und für zwei Stunden darin lassen.

Nach zwei Stunden den Beutel öffnen und bei direkter Hitze von allen Seiten 2 - 3 Minuten grillen. Das Fleisch nach dem Grillen noch für ca. 3 - 5 Minuten ruhen lassen, danach ist es fertig.

Fein aufgeschnitten, zum Beispiel als Vorspeise, absolut lecker.