Beilage
Dips
Gemüse
Herbst
Saucen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kürbispüree mit Olivenöl & Crème fraîche

Passt gut zu Geflügelgerichten, aber auch zu anderen gebratenen Fleischgerichten.

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 13.06.2005



Zutaten

für
1 kg Kürbisfleisch, gewürfelt
100 ml Crème fraîche
3 EL Olivenöl, kaltgepresst
Salz
Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Im Dampfkochtopf Wasser zum Kochen bringen. Gewürfeltes Kürbisfleisch (Kantenlänge ca. 4 cm) in den Siebeinsatz des Dampfkochtopfes geben und salzen. Siebeinsatz über das Wasser setzen, Topf zudecken und Kürbiswürfel etwa 20 Minuten dämpfen, bis sie sehr weich geworden sind. In einem Sieb Kürbiswürfel gut abtropfen lassen. Kürbisfleisch sollte so trocken wie möglich sein. Abgekühlte Kürbiswürfel in einem Mixer pürieren. Dabei Crème fraîche hinzufügen, weitermixen und kaltgepresstes Olivenöl in feinem Strahl zugeben. Püree bei sehr schwacher Hitze im Wasserbad, über Dampf oder besser noch im Mikrowellenherd erwärmen. Sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mejoh

Ich würde gerne wissen warum man den Kürbis vor dem pürieren auskühlen lassen muss? Ich habe nämlich keine Mikowelle weil ich denke dass das nicht so gut ist für die Nährstoffe ... Freu mich schon aufs Ausprobieren! mejoh

29.04.2009 12:40
Antworten