Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.12.2017
gespeichert: 6 (0)*
gedruckt: 155 (9)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.04.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Beinscheibe(n)
1 Bund Suppengemüse
1 große Zwiebel(n)
1 Kopf Blumenkohl
2 m.-große Kohlrabi
1 Beutel Bohnen (Strauchbohnen) 500 g
1 kleiner Spitzkohl
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 Bund Möhre(n)
2 große Süßkartoffel(n)
4 große Kartoffel(n)
1 Paket Bacon in Streifen (Doppelpaket)
500 g Champignons, braun
 n. B. Meersalz
 n. B. Pfeffer, schwarzer
 n. B. Suppengewürz
 n. B. Paprikapulver, rosenscharf

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 2 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Beinscheiben in 2 Liter Wasser, unter Zugabe von 2 geh. TL Salz, je nach Größe 2 - 2 1/2 Std. fluffig gar kochen. Beinscheiben entnehmen und zur Seite stellen.

Suppengemüse, i. d. Regel Möhren, Porree und Knollensellerie, klein schneiden. Die Zwiebel halbieren und in Scheiben schneiden und dem Gemüse beigeben. Alles in einem Topf gut schmoren und dann mit 1 1/2 Liter Wasser ablöschen. Nun das Schmorgemüse aufkochen lassen und 15 Min. weiter köcheln lassen. Dann den Sud durch ein Sieb abgießen und die Brühe aufbewahren

In einem entsprechend großen Kessel die Baconstreifen anbraten/auslassen, bis sie eine schöne Bräune erreicht haben. Dann die Fleischbrühe sowie die Gemüsebrühe zugeben. Darin die gewürfelten Süßkartoffeln und Kartoffeln für ca. 10 Minuten köcheln lassen. Nun wird das Gemüse zugefügt: Blumenkohl in kleinen Röschen - Kohlrabi in kleinen Stiften - Strauchbohnen in 2 - 3 cm großen Abschnitten - Spitzkohl halbiert oder geviertelt und in Streifen geschnitten - Lauchzwiebel in Röllchen geschnitten - Speisemöhren halbiert oder geviertelt in Scheiben geschnitten. Ca. 1 - 1 1/2 Liter Wasser nachgießen und alles wieder aufkochen und weitere 10 Min. köcheln lassen.

In dieser Zeit die in Scheiben geschnittenen, halbierten Champignons leicht in Butter anbraten und bei Seite stellen. Nach Ende der Garzeit den Kessel auf der heißen Platte stehen lassen.

Etwa 3 - 4 Suppenkellen entnehmen, in einem passenden Gefäß mit dem Zauberstab pürieren und der Suppe wieder beifügen. Ebenfalls die Champignons und die Beinscheiben dazugeben. Zum Abschluss nach Geschmack würzen.