Zucchini-Reispfanne mit Putenfleisch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

leichtes, schnell zubereitetes Pfannengericht

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 29.12.2017 619 kcal



Zutaten

für
250 g Wildreis
400 g Zucchini
600 g Putenfleisch
300 ml Gemüsebrühe
1 EL Curry
250 g Sahne
2 Zwiebel(n)
Öl
Salz und Pfeffer
Petersilie

Nährwerte pro Portion

kcal
619
Eiweiß
50,51 g
Fett
20,98 g
Kohlenhydr.
56,05 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Den Wildreis mit einem Sieb unter lauwarmem Wasser waschen und mit 400 bis 500 ml Wasser, Salz und etwas Öl aufsetzen und aufkochen. Auf kleinem Feuer je nach Sorte 30 bis 40 Minuten zugedeckt garen. Der Reis ist gar, wenn die Körner gesprungen sind und sich leicht rollen. Reis nach Belieben würzen.

Zwiebeln in Spalten schneiden, glasig dünsten. Zucchini in dünne Scheiben schneiden, kurz mitbraten, Zwiebeln und Zucchini herausnehmen.

Putenfleisch in Streifen schneiden, anbraten, mit Curry würzen, 5 Minuten einkochen lassen. Mit Gemüsebrühe und Sahne ablöschen, mit Pfeffer und Salz abschmecken. Zum Schluss das Fleisch mit den Zwiebeln, Zucchini und Reis vermengen. Bei kleiner Hitze etwas ziehen lassen. Mit gehackter Petersilie vor dem Servieren bestreuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.