Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.12.2017
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 64 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.06.2012
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Spaghetti
100 g Garnele(n)
100 g Lammfilet(s)
1 TL Butter
1 kleine Zwiebel(n)
200 ml Tomate(n), passierte
Cocktailtomaten
1 Schuss Öl, geschmacksneutrales
Lorbeerblatt
1 TL, gestr. Tomatenmark
Schoko-Minz-Täfelchen
 n. B. Salz und Pfeffer
  Estragon
  Basilikum

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Reichlich Wasser zum Kochen bringen, ein Lorbeerblatt und reichlich Salz hinzufügen. Wenn sich das Salz aufgelöst hat, Öl hinzufügen. Dann die Nudeln hineingeben. Die Spaghetti al dente kochen, mit kaltem Wasser abschrecken und einstweilen beiseitestellen. Ein wenig Nudelwasser aufheben.

Die Zwiebel abziehen und hacken. Cocktailtomaten klein schneiden.

Das Filet kräftig pfeffern und salzen, dann in Butter in einer Pfanne braten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und in Alufolie einschlagen. Für etwa 20 Minuten bei 100 °C im Backofen warm halten.

Nun die gehackte Zwiebel im Bratfett bei kleinerer bis mittlerer Hitze anschwitzen. Wenn die Zwiebel glasig geworden ist, muss es schnell gehen: Garnelen hinzufügen und diese ebenfalls glasig werden lassen. Geschnittene Tomaten dazu und schnell erhitzen. Passierte Tomaten in die Pfanne geben, kurz aufkochen lassen. Evtl. etwas Wasser dazugeben. Das Stückchen Minz-Schokolade in der Sauce schmelzen, aber die Sauce nicht mehr kochen lassen.

Nach den 20 Minuten im Ofen, den Bratsaft vom Fleisch in die Sauce gießen, kurz umrühren und die Sauce mit Pfeffer, Salz, Basilikum und Estragon abschmecken. Die Nudeln untermischen. Das Filet aufschneiden und alles servieren.