Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.12.2017
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 58 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.09.2009
261 Beiträge (ø0,07/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 ml Milch
6 Stück(e) Zartbitterschokolade oder Vollmilch- und Zartbitter gemischt
 n. B. Zucker
1 TL Kakaopulver
1 Msp. Zimt
 n. B. Chilipulver, optional
1 Prise(n) Nelkenpulver und/oder Kardamom, n. Belieben
  Außerdem: (zum Flambieren)
 etwas Rum, 54% mind., ca. 1 - 2 EL
  Zucker (Mini-Zuckerhüte oder Würfelzucker), 1 - 2
  Für die Dekoration:
 etwas Sahne, geschlagen, nach Belieben

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst die heiße Schokolade zubereiten: 3 EL von der Milch abnehmen und das Kakaopulver darin anrühren. Die Schokolade zerbröckeln oder grob hacken. Die Milch mit den Gewürzen in einem Topf erhitzen und die Schokolade darin unter Rühren schmelzen. Das angerührte Kakaopulver dazu geben und alles 1 x kurz aufkochen lassen.

Den Kakao in einen Becher füllen, Tassenzuckerzange mit 1 - 2 Zuckerstücken oder Minizuckerhut auflegen. Den Zucker mit 1 - 2 EL hochprozentigem Rum tränken und anzünden. Wenn der Zucker nicht vollständig schmilzt, die Reste noch einmal mit Rum tränken und flambieren oder Reste in die Tasse geben und verrühren.

Sahnefans können einen Klecks Schlagsahne zufügen, wer es besonders süß mag, noch ein wenig Zucker unterrühren.

Heiße Schokolade im doppelten Sinne gibt es, wenn man mit Zimt und einer Prise Chilipulver würzt.
Die Gewürze vorsichtig dosieren und Sorte und Menge dem persönlichen Geschmack anpassen.