Braten
Fisch
Frucht
Früchte
Gemüse
Hauptspeise
Salat
Snack
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Matjeswraps à la Gabi

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 07.12.2017



Zutaten

für
3 Romanasalatherz(en), in feine Streifen geschnitten
1 Apfel, grün, geviertelt, entkernt, fein gerieben
1 Limette(n), gepresst
Salz und Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
4 EL Tomatenmark, 3-fach konzentriert
8 Matjesfilet(s)
4 Wrap(s)
4 EL Olivenöl
50 g Forellenkaviar
einige Dillspitzen zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Min. Koch-/Backzeit ca. 10 Min. Gesamtzeit ca. 35 Min.
Den Romanasalat, Apfel und Limettensaft in einer Schüssel vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Wraps auf einer Arbeitsfläche auslegen, jeden mit 1 EL Tomatenmark bestreichen, großzügig mit Salat belegen, darauf je zwei Matjesfilets legen und alles stramm aufrollen.

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Wraps portionsweise hierin ringsum goldbraun backen, jeden in vier Stücke schneiden und mit Forellenkaviar und Dill garniert servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.