Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.12.2017
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 76 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.05.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
150 g Dörrfleisch
Zwiebel(n)
1 kg Kartoffel(n)
1 Kopf Endiviensalat
250 g Crème fraîche oder Schmand
2 EL Kräuteressig
  Salz und Pfeffer
  Muskat
 etwas Zucker
Mettwürstchen

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln schälen, klein schneiden und in Salzwasser gar kochen.

Zwiebeln in Streifen und Dörrfleisch in Würfel schneiden. Den Endiviensalat in feine Streifen schneiden, waschen und mit der Salatschleuder trocknen.

Mettwürstchen ca. 20 Minuten in leicht siedendem Wasser garen.

Dörrfleisch in einer Pfanne auslassen, die Zwiebeln dazugeben, goldgelb dünsten, mit Essig ablöschen und sofort vom Herd nehmen. Der verdampfende Essig beißt stark. Das Ganze mit Pfeffer, Salz und Zucker würzen.

Den Schmand zu den abgegossenen Kartoffeln geben, Muskat darüber streuen und stampfen.
Nun die Speck-Zwiebel-Masse hinzugeben und unterrühren. Kurz vor dem Servieren den Endiviensalat unter das warme Kartoffelpüree heben.