Elch-Muffins


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ergibt 12 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 06.12.2017



Zutaten

für

Für den Knetteig: (Für die Elche:)

100 g Butter, weiche
200 g Zucker
1 Ei(er)
250 g Mehl
1 ½ TL Backpulver
1 ½ TL Orangenschale, abgeriebene
1 EL, gehäuft Spekulatiusgewürz

Für den Teig: (Für die Muffins:)

100 g Butter
2 Ei(er)
150 ml Milch
180 g Mehl
2 TL Backpulver
4 EL Kakao
100 g Schokoladenraspel, Zartbitter
1 Pck. Vanillezucker
n. B. Zimt
75 g Zartbitterschokolade, im Wasserbad geschmolzen

Außerdem:

200 g Zartbitterkuvertüre
24 Zuckeraugen
etwas Marzipan, rot
etwas Lebensmittelkleber
12 kleine Praline(n), z. B. Giotto

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Alle Zutaten für den Knetteig mit der Küchenmaschine zu einem Plätzchenteig vermengen. Diesen evtl. noch ein bisschen mit der Hand kneten. Den Teig zwischen Frischhaltefolie zu einem Rechteck von ca. 20 x 30 cm ausrollen, nicht zu dünn, und mind. 1 Stunde kalt stellen. Anschließend mit einem Elchkopf-Ausstecher 12 Plätzchen ausstechen und diese im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft ca. 10 Minuten goldbraun backen.

Für die Muffins die Butter schmelzen, etwas abkühlen lassen und mit den Eiern und der Milch verquirlen. Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel mischen. Anschließend erst die Butter-Milchmischung unterrühren und dann die flüssige Schokolade unterheben.

Ein Muffinblech mit Papierförmchen bestücken und jeweils mit dem Teig zu 2/3 füllen. Die Muffins im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft in ca. 30 Minuten fertigbacken. Mit Hilfe der Stäbchenprobe kontrollieren. Die fertigen Muffins gut auskühlen lassen.

Aus dem Marzipan 12 Kugeln formen für die Nasen. Die Zuckeraugen und die Nasen mit essbaren Kleber auf die Plätzchen kleben. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Muffins damit überziehen, dabei die Gebäckkugeln mittig aufsetzen und mitglasieren. Mit den glasierten Gebäckkugeln kann man die Plätzchen schöner festmachen. Die Glasur kurz anziehen lassen und die Elch-Köpfe ankleben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lisaskuchentraum

Das freut mich sehr 😁😁

08.12.2017 11:26
Antworten
Zwergenliebe

Die sehen ja süß aus. Muss ich unbedingt ausprobieren. 😊

07.12.2017 18:35
Antworten