Rote-Linsen-Gemüse-Pfanne


Rezept speichern  Speichern

vegetarisch, einfach und schnell

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 22.12.2017



Zutaten

für
3 Möhre(n)
1 Paprikaschote(n)
2 große Tomate(n)
1 Stange/n Lauch
150 g Linsen, rote
250 ml Gemüsebrühe
1 EL Crème fraîche
½ TL Curry
1 TL Paprikapulver, rosenscharf
Salz und Pfeffer
evtl. Öl
Petersilie, frisch oder TK

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Möhren schälen und in feine Schreiben schneiden. Paprika und Tomaten fein würfeln und den Lauch in dünne Ringe schneiden.

Nun in einer beschichteten Pfanne bei hoher Temperatur die Möhrenscheiben in 2 EL Wasser andünsten (wer will, kann stattdessen auch 1 EL Öl nehmen). Nach 3 Minuten die Tomaten dazugeben und weitere 3 Minuten weiterdünsten. Danach Paprika und Lauch in die Pfanne geben und alles noch einmal aufkochen.

Jetzt die Gemüsebrühe hineingießen und die Linsen in die Pfanne schütten. Alles aufkochen, ab dann 10 Minuten köcheln lassen, bei niedriger Temperatur und ohne Deckel. Dabei immer wieder mal umrühren und aufpassen, dass noch genug Flüssigkeit vorhanden ist, ansonsten etwas Brühe oder Wasser nachgießen. Es sollte eine schöne, cremige Konsistenz haben.

Am Ende die Gewürze und Crème fraîche hinzufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Amelia84

Das freut mich! :)

20.03.2020 13:44
Antworten
escritora

👍oberlecker🤗

19.03.2020 19:55
Antworten
Amelia84

Lieben Dank!

28.07.2019 10:50
Antworten
patty89

Hallo ich nahm frische Cherry Tomaten, sonst nach Rezept Sehr lecker und einfach Danke für das Rezept LG patty

28.07.2019 09:10
Antworten