Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.12.2017
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 211 (9)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.08.2017
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Pck. Lasagneblätter, aus dem Kühlregal
250 g Blattspinat, TK
1 kleine Zwiebel(n), gehackt
  Salz und Pfeffer
  Muskatnuss, geriebene
1 EL, gehäuft Crème fraîche
375 g Lachsfilet(s), frisch oder aufgetaut
100 g Feta-Käse
Knoblauchzehe(n), gehackt
  Für die Sauce:
Zwiebel(n), gehackt
Knoblauchzehe(n)
Paprikaschote(n), rot, gewürfelt
1 EL, gehäuft Tomatenmark
1 EL, gehäuft Senf, süßer
250 ml Fischfond, alternativ Gemüsebrühe
250 ml Sahne
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
  Chilipulver

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel in einer Pfanne glasig braten. Den Spinat und Knoblauch zugeben und so lange braten, bis der Spinat aufgetaut ist. Alles kräftig abschmecken mit Salz, Pfeffer und Muskat, etwas ausdrücken, mit Crème fraîche cremig eindicken lassen und abkühlen.

Für die Sauce die Zwiebel glasig dünsten und Paprikawürfel und Knoblauch zugeben. Das Tomatenmark kurz mitbraten und anschließend mit Fond ablöschen. Den Senf einrühren und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Die Sauce so lange köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist, evtl. noch etwas Wasser zufügen. Alles fein pürieren und Sahne zugeben.

Das Lachsfilet in 6 gleich große Streifen schneiden. Die Nudelplatten mit dem Spinat bestreichen und den Feta-Käse darüberbröseln. Die Lachsstücke am Anfang der Nudelblätter legen und die Nudelplatten anschließend fest zusammenrollen. Die Cannelloni in eine feuerfeste Form mit der Nahtseite nach unten legen und mit der Sauce übergießen.

Das Gericht im vorgeheizten Backofen, Umluft 160 Grad ca. 30 Min. goldbraun überbacken. Man kann auch noch ein bisschen Käse obenauf geben.