Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.12.2017
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 110 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.08.2011
1.237 Beiträge (ø0,43/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
800 g Hokkaidokürbis(se)
2 TL Salz
60 g Mehl
60 g Ziegenfrischkäsetaler
2 m.-große Ei(er)
30 g Kräuter, TK (8-Kräuter)
20 g Kürbiskerne
15 ml Kürbiskernöl
 n. B. Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 316 kcal

Den Kürbis fein raspeln, das geht am besten mit der Küchenmaschine. Mit 2 TL Salz mischen und in ein Sieb geben, ca. 15 Minuten Saft ziehen lassen.

Nun die Kürbisraspel sehr gut ausdrücken, mit Mehl, Ziegenkäse, Eiern und Kräutern mischen
und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus der Masse Küchlein von ca. 100 Gramm formen und diese auf 2 mit Backpapier belegte Backbleche geben. Es werden ca. 8 - 9 Küchlein.

Die Bleche in den auf 180 Grad Umluft vorgeheizten Backofen schieben und die Küchlein ca. 40 Minuten backen. In den letzten 10 Minuten die Kürbiskerne dazugeben und rösten lassen.

Auf 4 Teller verteilen, mit den gerösteten Kürbiskernen und Kürbiskernöl garnieren.