Gebackener Kürbis mit Honig und Thymian


Rezept speichern  Speichern

Zucca arrosto al miele e timo

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 28.12.2017



Zutaten

für
400 g Kürbis(se)
2 TL Honig
4 Zweig/e Thymian, frische oder 1/2 TL Thymian getrocknet
1 EL Olivenöl, extra vergine, kalt gepresst
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Einen Bogen Backpapier auf einem Backblech ausbreiten. Den Kürbis in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden, entkernen und schälen.

In einen Teller 2 TL Honig geben und mit einem Teelöffel auf der Oberfläche verstreichen. Dann eine Kürbisscheibe auf allen Seiten soweit möglich in den Honig legen, damit der Kürbis ganz leicht mit Honig überzogen ist.

Auf das Backblech legen. Mit den anderen Scheiben genauso verfahren. Dann die Scheiben mit Olivenöl beträufeln und mit Salz, Pfeffer und Thymian bestreuen. Im Backofen ca. 30 Minuten bei 180 Grad backen. Nach 15 Minuten die Scheiben wenden. Heiß servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schaech001

Hallo, ich hatte noch einen (mir völlig unbekannten) Kürbis im Keller, den ich endlich mal verarbeiten wollte. Dein Rezept war dafür perfekt. Schälen ging durch die Form nicht aber als er aus dem Ofen kam, war die Schale weich und konnte mitgegessen werden. Das werde ich sicher bald mal wieder machen, geht schnell, wenig Zutaten und es schmeckt. Liebe Grüße Christine

17.01.2018 18:20
Antworten