Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.12.2017
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 540 (20)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.05.2015
1.975 Beiträge (ø1,41/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
150 g Zucker
Ei(er)
2 TL Backpulver
200 g Mehl
1 1/2 TL Zimt
Äpfel, säuerliche, z.B. Boskop
130 g Butter

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ein 12er Muffinblech fetten oder mit Papierförmchen auslegen.

Die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Dann mit 140 g Zucker und 1/2 TL Zimt sowie den Eiern schaumig schlagen.

Mehl mit Backpulver mischen. Einen Apfel in kleine Würfel schneiden, beides mit einem Holzlöffel unter die Masse heben.

Den Teig in die Förmchen geben. Den zweiten Apfel ebenfalls würfeln und auf dem Teig in den Förmchen verteilen. Den restlichen Zucker mit 1 TL Zimt mischen und über die Muffins streuen.

Die Muffins etwa 25 Min. bei 160 °C Umluft backen.

Wer mag, kann die Muffins vor dem Servieren noch mit Puderzucker bestäuben.