Apfel-Zimt-Muffins


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schnell und einfach

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 03.12.2017 2618 kcal



Zutaten

für
150 g Zucker
2 Ei(er)
2 TL Backpulver
200 g Mehl
1 ½ TL Zimt
2 Äpfel, säuerliche, z.B. Boskop
130 g Butter

Nährwerte pro Portion

kcal
2618
Eiweiß
37,69 g
Fett
122,79 g
Kohlenhydr.
342,49 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Ein 12er Muffinblech fetten oder mit Papierförmchen auslegen.

Die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Dann mit 140 g Zucker und 1/2 TL Zimt sowie den Eiern schaumig schlagen.

Mehl mit Backpulver mischen. Einen Apfel in kleine Würfel schneiden, beides mit einem Holzlöffel unter die Masse heben.

Den Teig in die Förmchen geben. Den zweiten Apfel ebenfalls würfeln und auf dem Teig in den Förmchen verteilen. Den restlichen Zucker mit 1 TL Zimt mischen und über die Muffins streuen.

Die Muffins etwa 25 Min. bei 160 °C Umluft backen.

Wer mag, kann die Muffins vor dem Servieren noch mit Puderzucker bestäuben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gianna1991hamburg

Habe die Muffins heute gebacken. Sie schmecken sehr lecker 😋

19.09.2022 12:01
Antworten
ChPhTh

Hallo Inge, vielen Dank für die tolle Bewertung, habe mich sehr darüber gefreut. lg Simi

12.06.2019 20:25
Antworten
trekneb

Hallo Simi, habe Deine Muffins heute gebacken. Sie sind richtig klasse geworden. Haben uns supergut geschmeckt. Wird es noch öfters geben. Vielen Dank für dieses schöne Rezept! LG Inge

09.06.2019 19:08
Antworten
ChPhTh

Danke für die Bewertung, lg simone

18.04.2018 07:14
Antworten
Iradiel

Vielen Dank für das schnelle und unkomplizierte Rezept. Ich habe anstatt Zimt Lebkuchen Gewürz genommen und noch Mandelaroma hinzugegeben. Bin gespannt, was meine Familie morgen sagt :)

16.12.2017 21:58
Antworten
gudi9907

Hallo Simone, habe am Wochenende deine Muffins gebacken. Sie haben uns sehr gut geschmeckt. Wird es noch öfters geben. LG Gudi

15.12.2017 09:15
Antworten