Ernährungskonzepte
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Krustentier oder Muscheln
Lactose
Meeresfrüchte
Salat
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kumpir mit Sour Cream und Krabben

für Meta-Typ Gamma

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 21.03.2018 434 kcal



Zutaten

für
300 g Kartoffel(n), mehligkochend, ca. 1 große Kartoffel
⅛ Bund Dill, frisch
Zitrone(n)
50 g Krabben
1 TL Olivenöl

Für die Sour Cream:

20 g Crème fraîche
65 g Magerquark
5 g Balsamico, heller
Meersalz
Pfeffer, schwarzer

Für den Salat:

100 g Salatgurke(n)
100 ml Gemüsebrühe
1 kleine Zwiebel(n)
2 EL Balsamico, heller
Meersalz
Dill, frischer

Nährwerte pro Portion

kcal
434
Eiweiß
25,12 g
Fett
12,25 g
Kohlenhydr.
51,87 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Zuerst die Kartoffel in einem Kochtopf mit etwas Salzwasser gar kochen. Dazu sollte die Kartoffel ungefähr zu einem Drittel mit Wasser bedeckt sein.

Den Dill fein hacken, etwas Zitronenschale abreiben und den Saft der Zitrone auspressen.

Die Krabben mit Olivenöl, 1 TL Zitronensaft und Dill vermischen, dann nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Sour Cream Crème fraîche und Quark vermengen und mit etwas Zitronenschalenabrieb, Balsamico und Salz und Pfeffer vermischen.

Nun die gegarte Kartoffel aus dem Kochtopf nehmen und der Länge nach aufschneiden. Eventuell mit einem Löffel eine kleine Kuhle in den Hälften bilden. Etwas Sour Cream und die Krabben darauf verteilen und mit Dill garnieren.

Für den Gurkensalat zuerst die Gurke gründlich waschen und schälen. Die Gurke in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden. Beide zusammen mit ungefähr 100 ml Gemüsebrühe, Salz und Balsamico zu einem Dressing verarbeiten. Dieses über die Gurken geben und mit Dill abschmecken.

454 Kcal pro Portion

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Isa-Kropf@live.de

kann ich mir aber auch sehr gut mit Räucherlachs vorstellen 😘

07.04.2018 08:45
Antworten
Isa-Kropf@live.de

habe ich gestern Abend gemacht habe aber Kräuter Garnelen schwänze TK hinein gegeben, kurz angebraten ansonsten blieb alles wie auf dem Rezept, sehr lecker wird es öfter in den warmen Monaten geben.😊

07.04.2018 07:57
Antworten