Spaghetti mit Sesam-Grünkohl


Rezept speichern  Speichern

Wintergemüse mal anders, vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 4.36
 (20 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 14.12.2017



Zutaten

für
400 g Spaghetti
400 g Grünkohl
1 Knoblauchzehe(n)
200 ml Sahne
n. B. Sojasauce
n. B. Walnussöl oder Sesamöl
2 EL Sesam
Öl zum Braten (z. B. Rapsöl)
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Spaghetti nach Packungsanweisung kochen.

Die Grünkohlblätter abzupfen, waschen und grob hacken. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und den Grünkohl darin kräftig anbraten. Die Knoblauchzehe dazupressen. Die Sahne mit Sojasauce kräftig abschmecken, dazugeben und etwas einköcheln lassen.

Den Sesam in einer Pfanne ohne Öl rösten, bis er duftet. Dann in den Grünkohl geben und alles mit dem Walnuss- oder Sesamöl abschmecken.

Die Spaghetti abtropfen und kurz mit dem Grünkohl vermengen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Domainofdeath

Seit Kindertagen bin ich ein Grünkohl-Geschädigter und habe es jetzt Ewigkeiten gemieden. Da ich nun "groß" bin und es hier inzwischen frischen Grünkohl zu kaufen gibt, wollte ich es doch noch mal probieren, aber für Grünkohl mit Mettwurst bin ich immer noch nicht bereit. Das Essen war vorzüglich, habe mich ans Rezept gehalten, nur die Sahne habe ich gegen Sojasahne ausgetauscht. Könnte mir das Rezept leicht abgewandelt auch mit Pak Choi vorstellen.

24.01.2022 20:42
Antworten
kir-sch

Unfassbar lecker! Insbesondere mit der Knoblauchnote und der Sojasauce, unbedingt verwenden und nicht weglassen! Tipp: Es passen Vollkornnudeln sehr gut dazu. Die will ich immer gern aus gesundheitlichen Gründen essen, schmecken mir aber mit den üblichen Nudelsaucen gar nicht. Zum Grünkohl passen sie perfekt! Da freut sich auch das gute Gewissen.

20.01.2022 06:39
Antworten
Freddy Fiction

Alles in mir will dieses Gericht nicht mögen. Aber es schmeckt fantastisch! Danke für das Rezept

13.01.2022 19:58
Antworten
Pennben

Hallo zusammen, habe noch nie Grünkohl gemacht. Bezieht sich die Grammangabe auf den gezupften Grünkohl oder den Grünkohl mit allem drum und dran? Ich habe bspw. bei Rewe verzehrfertigen Grünkohl gesehen in 300gr Packungen. Damit ist das Gemüsefach im Kühlschrank ja schon gut voll (Tüte würde ca. einen Schuhkarton füllen...). Bei einem anderen Rezept habe ich mal gelesen man solle 700gr Grünkohl in die Pfanne geben. Irgendwie kann ich mir gar nicht vorstellen, dass der so stark zerfällt, dass das passen könnte...

11.01.2022 19:10
Antworten
Lukulla72

Hallo Pennben, Das Gewicht bezieht sich auf den ungezupften Grünkohl, also inkl. Stiele - wieviel da netto übrig bleibt, kann ich nur schätzen. Da die Stiele sehr schwer sind, vermute ich mal 150g. Viele Grüße und viel Spaß beim Nachkochen

13.01.2022 15:34
Antworten
pescadera

Krasse Zutaten für ein außergewöhnlich gutes Rezept. Dankbar dafür!! Carbonara etwas anders, aber mindestens genauso gut!

13.02.2020 15:31
Antworten
schröte2003

Super lecker, hab anstatt Sojasoße Teriyakisoße verwendet und Zwiebel und Chili ergänzt.

07.12.2019 18:22
Antworten
Lukulla72

Hallo schröte2003, Freut mich, dass es schmeckt. Danke für die Variation. Lg, Lukulla72

09.12.2019 16:51
Antworten
Rethana68

Sehr gut. Genauso wie es ist. Wer mag kann noch Chilis dazufügen. Mir hat es aber geschmeckt genau so wie es im Rezept abgegeben ist

22.02.2019 19:44
Antworten
Lukulla72

Hallo Rethana68, Lieben Dank für das Feedback, die Bewertung und das Bild - da bekomme ich direkt schon wieder Hunger 😉. Lg, Lukulla72

03.03.2019 16:34
Antworten