Pita-Weihnachtsbäume

Pita-Weihnachtsbäume

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Pita-Brot mit Guacamole und Paprika, für 32 Weihnachtsbäume

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. simpel 14.12.2017



Zutaten

für
4 Pita-Brot(e), je ca. 15 cm Durchmesser
16 Salzstangen, halbiert
1 Paprikaschote(n), rot, sehr fein geschnitten

Für die Guacamole:

2 Avocado(s), reif
2 Tomate(n), sehr fein gewürfelt
½ Limette(n), Saft davon
2 Knoblauchzehe(n), sehr fein gehackt oder gepresst
1 EL Naturjoghurt
Meersalz und Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Avocados halbieren, entkernen, mit einem Löffel das Fruchtfleisch herauslösen und mit einer Gabel zu feinem Mus zerdrücken. Tomatenwürfel, Zitronensaft, Knoblauch und Joghurt dazugeben und alles miteinander verrühren. Mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.

Die Pita-Brote in je 8 kegelförmige Stücke schneiden. Dann jeweils eine halbe Salzstange unten mittig hineinstecken, dies soll der Baumstamm sein. Je einen Teelöffel Guacamole auf jeder Pita-Ecke verteilen. Zuletzt die Paprikastücke mit Küchenkrepp abtupfen und so auf den Pita-Ecken verteilen, dass sie wie eine Girlande aussehen.

Die Weihnachtsbäume kann man 8 Stunden vorher zubereiten und gut abgedeckt kühl lagern.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.