Birne - Helene - Torte


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.09
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 12.06.2005 679 kcal



Zutaten

für
4 Ei(er)
4 EL Wasser, warm
125 g Zucker
75 g Mehl
50 g Speisestärke
1 TL Backpulver
1 gr. Dose/n Birne(n) (Williams)
125 g Schokolade (Blockschokolade)
2 EL Saft (Birnensaft), aus der Dose
2 Becher Sahne

Nährwerte pro Portion

kcal
679
Eiweiß
16,23 g
Fett
26,94 g
Kohlenhydr.
93,05 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Für den Teig die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Eigelb, Wasser und Zucker gut verrühren, Mehl, Stärke und Backpulver gesiebt untermischen. Zum Schluss den Eischnee unterheben. Den Teig in eine Springform füllen und bei 200°C 15-18 Minuten backen.
Inzwischen die Birnen abtropfen lassen, die Sahne steif schlagen und die Schokolade im Wasserbad zergehen lassen. Etwa die Hälfte der Sahne auf den Biskuitboden streichen und die Birnen darauf legen. Die geschmolzene Schokolade mit dem Birnensaft mischen und mit einem Esslöffel über die Birnen geben. Den Rest der Sahne in einen Spritzbeutel füllen und die Zwischenräume ausspritzen bzw. Torte nach Belieben verzieren.
Wichtig, für den Belag keine Kuvertüre, sondern wirklich Blockschokolade verwenden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eva_allinclusive

Habe das Rezept zu Sylvester ausprobiert: Eine sehr leckere und einfach zuzubereitende Torte. Sogar der Boden ist mir gelungen.

13.01.2012 11:15
Antworten
Gefallene

Ich hab die torte gebacken und wegen dem problem das die schokolade gerinnt wenn der birnensaft hinzukommt versucht mal den saft und die schokolade auf die gleich temperatur zu bringen so hab ich es jedenfalls gemacht Lg Gefallenen

24.02.2007 10:19
Antworten
Sabi21

Hallo Knuddel! Das ist ein spezieller Backrahmen. Ich hab meinen in einem normalen Haushaltswarenladen gekauft, gibts von verschiedenen Firmen (Städter, Lumara, ...) und noch in weiteren anderen Formen.

30.08.2006 09:32
Antworten
Knuddel2406

Allein die Form dieser Torte hat mich sofort angesprochen ;-) War das eine entsprechende Form, oder zurechtgeschnitten?? Sieht einfach superlecker aus und schmeckt auch so ;-)))

09.08.2006 11:52
Antworten
sramaravilla

Habe die Torte gestern ausprobiert und hatte das Problem, das die Blockschokolade nach dem Zusatz des Birnensaftes geronnen ist :-( Habe dann also doch Kuvertüre geschmolzen und über die Birnen gegossen und aus dem Rest eine Deko gezaubert. Weil der Boden supergut aufgegangen ist, habe ich ihn beteilt (kann man vielleicht auf meinem Bild erkennen). Also erst Hälfte vom Boden in die Form, dann 2/3 der Sahne drauf, Birnen reindrückenund mit Kuvertüre beschichten. 2. Bodenhälfte drauf, restliche Sahne drauf und dann aus der restlichen Kuvertüre ein Gitternetz.

01.01.2006 14:16
Antworten