Backen
Gluten
Lactose
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mohnkuchen

einfach und super lecker

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 18.12.2017 5315 kcal



Zutaten

für

Für den Mürbeteig:

300 g Mehl
80 g Zucker, braun
90 g Butter oder Margarine
1 Ei(er)
1 Msp. Vanille
1 Prise(n) Salz
1 TL Zitronenabrieb

Für die Füllung: (Mohnfüllung)

250 g Mohn, frisch gemahlen
60 g Zucker, braun
1 EL Honig
1 Ei(er)
50 g Semmelbrösel
2 EL Rum
n. B. Milch

Für die Füllung: (Quarkfüllung)

500 g Quark
70 g Zucker, braun
150 ml Milch
1 Ei(er)
3 EL Sonnenblumenöl
1 Pck. Vanillepuddingpulver
1 Msp. Vanille

Nährwerte pro Portion

kcal
5315
Eiweiß
188,90 g
Fett
258,04 g
Kohlenhydr.
542,95 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Für den Mürbeteig die feuchten Zutaten schaumig schlagen. Die trockenen Zutaten hinzufügen und mit den Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig auf der Arbeitsfläche etwas durchkneten und bei Bedarf Mehl hinzufügen. Der Teig sollte nicht mehr an den Fingern kleben, darf aber nicht zu trocken sein. Den Mürbeteig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Kurz vor Ende der Kühlzeit mit den Vorbereitungen für die Füllung anfangen. Den Mohn fein mahlen und mit den restlichen Zutaten der Mohnfüllung vermischen. Die Mohnfüllung sollte leicht verstreichbar aber nicht zu feucht sein. Alle Zutaten der Quarkfüllung zu einer glatten Creme schlagen.

Den Backofen auf 200 °C oder 175 °C Umluft vorheizen und die Kuchenform gut fetten und mehlen. Den Mürbeteig kreisrund ca. 0,5 cm dick ausrollen und vorsichtig in die Kuchenform legen. Die Ränder glätten und mit einer Gabel einigen Male in den Boden stechen, um die Bildung von Luftblasen zu verhindern.

Die Mohnfüllung nochmals auf ihre Konsistenz prüfen und bei Bedarf etwas Milch hinzufügen. Gleichmäßig auf dem Kuchenboden verstreichen. Die Quarkfüllung in die Form gießen und durch leichtes Rütteln der Form gleichmäßig verteilen. Den Kuchen auf der untersten Schiene ca. 50 Minuten backen.

Nach Ende der Backzeit den Ofen ausschalten. Die Ofentür etwas öffnen und den Kuchen zunächst noch im Ofen lassen, damit der Teig sich nicht zusammen zieht und absinkt. Nach ca. 20 Minuten herausnehmen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.