Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.01.2018
gespeichert: 4 (0)*
gedruckt: 66 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.12.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

200 g Reis, parboiled, ungekocht gewogen
  Salzwasser
Tomate(n) oder ca. doppelte Menge Kirschtomaten
Zwiebel(n)
200 g Käse, gerieben, z. B. Gouda oder 1 Kugel Mozzarella
2 EL Olivenöl
3 TL Curry
1 TL Paprikapulver, edelsüß
  Salz und Pfeffer
  Petersilie, gehackt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. Er sollte nicht zu weich sein.

Inzwischen die Zwiebel schälen und würfeln, in einer Pfanne in Olivenöl anbraten. Reichlich Curry dazugeben und kurz anschwitzen. Die Hitze reduzieren.

Den gekochten Reis ebenfalls in die Pfanne geben und gut mit dem Curry-Zwiebelgemisch verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver kräftig würzen. Aufpassen, dass der Reis nicht am Pfannenboden ansetzt, evtl. Olivenöl oder Wasser nachgeben.

Die Tomaten in Scheiben, Kirschtomaten in Spalten schneiden und kreisförmig auf dem Reis verteilen, evtl. die Tomaten auch mit Salz und Pfeffer würzen. Den geriebenen Käse oder in Scheiben geschnittenen Mozzarella über die Tomaten geben.

Den Pfannendeckel auf die Pfanne setzen, so dass der Käse schmelzen kann. Zum Schluss - für den farblichen Kick - Petersilie darüberstreuen. Auf meinem Foto habe ich allerdings Basilikum genommen, das geht auch.