Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.12.2017
gespeichert: 0 (0)*
gedruckt: 88 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.11.2017
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
10  Tomate(n), getrocknete in Olivenöl
1 Pck. Rucola
100 g Parmesan, gerieben
Knoblauchzehe(n)
50 g Pinienkerne
100 ml Olivenöl
  Salz und Pfeffer
500 g Pasta (Gemelli)
  Salzwasser

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 13 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Pinienkerne ohne Fett in einer Teflonpfanne leicht anrösten. Pinienkerne, Tomaten, Rucola, Knoblauch, Parmesan und Olivenöl in den Standmixer geben und mixen, bis der Inhalt stückig gehackt und leicht flüssig ist.

Wenn es zu fest ist, noch Olivenöl dazugeben! Nicht zu klein hacken, damit der Rucola nicht bitter wird.

Inzwischen die Gemelli im siedenden Salzwasser al dente kochen. Die Nudeln abtropfen und wieder zurück in den Topf geben. Das Pesto zu den Nudeln geben und gut umrühren.

Schön in Pastatellern anrichten und geriebenen Parmesan oben drüberstreuen!

Tipp: Das Pesto kann auch (ohne Nudeln) in Gläser abgefüllt werden. Mit einem Löffel den Inhalt festdrücken, sodass die Luft in den Zwischenräumen rausgeht. Dann mit einer 1 cm dicken Olivenölschicht auffüllen und Deckel drauf. Bleibt ca. 14 Tage im Kühlschrank frisch!