Feldsalat mit Räucherlachs


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.14
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 12.06.2005 300 kcal



Zutaten

für
200 g Feldsalat
1 kleiner Chicorée
200 g Champignons, frisch
2 Schalotte(n)
200 g Lachs, geräuchert
50 g Walnüsse, Kerne
2 TL Zitronensaft
1 TL Senf, scharf
2 EL Öl (Walnussöl)
4 EL Öl, neutral
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
300
Eiweiß
16,12 g
Fett
25,33 g
Kohlenhydr.
2,63 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Salat gründlich waschen und trocken schleudern. Chicorée in einzelne Blätter teilen und in Stücke schneiden. Geputzte Pilze in Streifen schneiden, die geschälten Schalotten in kleine Würfel. Nüsse grob hacken. Die Lachsscheiben in breite Streifen schneiden. Die Hälfte der Lachsstreifen beiseite stellen. Alle übrigen Salatzutaten in eine Schüssel geben und miteinander vermischen.
Für die Vinaigrette den Zitronensaft mit Salz und Pfeffer verrühren, bis das Salz aufgelöst ist. Dann zuerst den Senf und dann nach und nach das Öl mit dem Zitronensaft verrühren, sodass eine glatte Sauce entsteht. Die Vinaigrette über die Salatzutaten gießen und gründlich miteinander vermischen. Die restlichen Lachsstreifen als Garnitur über den Salat streuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bärenmarder

Den Salat habe ich öfters mit rohen Pilzen (auch selbst gesammelten!) gemacht, heute mit angebratenen Champignons (Mallorcinische Champ.) - auch perfekt. Alles stimmig, einfach zuzubereiten, was will man mehr?

18.04.2021 21:06
Antworten
klara80

Hallo Fibu, vielen Dank für das super Rezept! Habe den Salat heute wie beschrieben zubereitet und wir fanden ihn sehr lecker. Die Zutaten passen hervorragend zueinander und es schmeckt insgesamt harmonisch und stimmig. Gruß, Klara

04.03.2017 20:44
Antworten
Fibu68

Super, freut mich. Vor allem, dass der Salat auch mal in der Original-Zusammenstellung so gut angekommen ist :-) Werde ihn auch mal wieder machen. Schöne Grüße, Fibu68.

06.03.2017 11:45
Antworten
birgit89

Ein Super-Salat! Meine Familie war komplett begeistert. Habe lediglich den Chicoree weggelassen, dafür 2 x Feldsalat. Die Pilze werden auch gebraten. Beim Dressing habe ich noch etwas Süße zugegeben (Honig). Dazu gab es Kräuter-Baguette. Alles ganz lecker - vielen Dank. LG BIRGIT

21.10.2009 20:10
Antworten
Pepi

Das Rezept wird heute gemacht. Habe alles da, und der Lachs muß verbraucht werden. Gebe dann ein Feedback ab. Habe noch ne Frage, passt das 2. Bild zu diesem Rezept? Oder habe ich nen Denkfehler? Alles Gute für 2009 und viele Grüße Pepi

01.01.2009 13:59
Antworten
Fibu68

Danke Wanda!

20.04.2021 06:31
Antworten
Schoki-hexe

Hallo Fibu Durch Zufall bin ich über dein Rezept gestolpert mußte etwas improvisiern.... 200g Kopfsalat-eine Handvoll Feldsalat- denn Rest deines Rezeptes so übernommen. War sehr sehr lecker -tolle Kombination auch mit den Walnüssen..mhmmmm Kommentar meines Freundes" Das mußt du unbedingt wieder mal machen" :-) Dankeschön für das tolle Rezept LG Schoki-hexe

23.03.2007 12:16
Antworten
alina1st

Hallo! bei uns gabs diesen Saklat gestern Abend zu unserem sonntagsmenü, ich habe die Pilze darin allerdings kurz angebraten, weil rohe Pilze einigen in meiner Familie weniger bekommen. Hat allen sehr gut geschmeckt! lg alina

13.11.2006 23:18
Antworten
ratte81

Eine ganz tolle Salat - Variation!! Sehr gut weiter zu empfehlen. Danke! LG Cordula

04.07.2006 06:24
Antworten
egoist30

hört sich wahnsinnich lecker an!! Muss ich ausprobieren!!!

02.04.2006 13:58
Antworten