Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.12.2017
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 74 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.02.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 kl. Kopf Blumenkohl
80 g Cashewkerne
2 EL Olivenöl
1 Prise(n) Salz
1 EL Ras el Hanout
1 große Grapefruit(s) "Sweetie" oder 1 große Orange
200 g Joghurt, 3,5 % Fett
1 Prise(n) Knoblauchpulver
1/2 TL, gestr. Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Cashewkerne im Backofen bei 160 °C (Umluft) 15 Minuten zart rösten. In der Zwischenzeit vom Blumenkohl die Röschen abtrennen und im Zerkleinerer in Bulgur-/Couscousgröße mahlen.

In der Pfanne mit dem Olivenöl bei mittlerer Hitze langsam ein paar Minuten anrösten, bis der Blumenkohl schön leicht Farbe annimmt. Noch nicht würzen!

Die Segmente der Grapefruit - unbedingt „Sweetie“, ansonsten als Ersatz lieber Orangen statt normaler Grapefruit nehmen - sauber heraustrennen und den Saft dabei auffangen. Mit Salz und einem Hauch Knoblauchpulver zum Joghurt geben.

Den Blumenkohl mit Salz und Ras el Hanout abschmecken und zwei Minuten ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Cashewkerne grob hacken. Den Blumenkohl servieren, die Cashews darüberstreuen und den Grapefruitjoghurt dazu reichen.