einfach
gekocht
Getränk
Herbst
Kaffee Tee oder Kakao
Kinder
raffiniert oder preiswert
Schnell
Studentenküche
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Dickflüssige heiße Schokolade

ähnlich wie die spanische heiße Schokolade

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 11.12.2017



Zutaten

für
250 ml Milch
25 g Kakaopulver, ungesüßt
15 g Zucker
1 Prise(n) Salz
1 Msp. Zimtpulver, evtl.
8 g Speisestärke, ca. 1 leicht gehäufter TL
2 TL Milch zum Anrühren der Stärke

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Milch, das Kakaopulver, den Zucker, das Salz und optional das Zimtpulver in einen Topf geben und zum Kochen bringen, von Zeit zu Zeit mit dem Schneebesen umrühren. Die Zutaten vermengen sich gut, wenn die Mischung heiß genug ist.

Die Speisestärke mit etwas Milch anrühren, in den Topf geben und umrühren. Nachdem die Mischung nochmal aufgekocht ist, vom Herd nehmen und in einer Tasse anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kevlare

Wenn man die Speisestärke schon am Anfang hinzufügt, bildet sich am Topfboden eine klebrige Schicht. Das kann dazu führen, dass es kleine Stückchen davon in der Schokolade gibt oder allenfalls kann es sogar anbrennen.

17.01.2019 22:02
Antworten
Raidrusher

Was spricht dagegen die Speisestärke direkt mit dem Kakaopulver zu vermischen?

12.01.2019 20:36
Antworten
Urbeli

Vor Jahren hatte ich mir mal im Schiurlaub in Meran Fertigbeutel für heiße Schokolade mitgenommen. Die schmeckte so was von toll! Leider konnte ich sie nirgendwo in Deutschland kaufen. Dieses Rezept für heiße Schokolade trifft den Geschmack ziemlich genau. Vielen Dank für das tolle und unkomplizierte Rezept. *****

27.12.2018 17:17
Antworten
simon9402

Schwupp weg wars😊 war noch gar nicht fertig. Ich habe auch mehr Zucker dazu gegeben aber nur weil ich immer viel Zucker brauche, ich schmecke den sonst nicht. Vielen Dank für die Idee. Liebe Grüße simon9402

07.01.2018 17:10
Antworten
simon9402

Hallo Als erstes, es ist sehr lecker. Allerdings werde ich das nächste Mal nur 4-5g Speisestärke nehmen. So ist es doch sehr dick, wie Pudding, schmeckt aber 😛

07.01.2018 17:06
Antworten