Couscouspfanne mit Kürbis und Gemüse


Rezept speichern  Speichern

lecker, gesund und vegan

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. simpel 09.12.2017 461 kcal



Zutaten

für
350 g Couscous
600 ml Wasser oder Gemüsebrühe
250 g Hokkaidokürbis(se)
150 g Mais
2 Karotte(n)
2 Zucchini
4 EL Olivenöl
150 ml Wasser
3 Zehe/n Knoblauch
Salz und Pfeffer nach Geschmack
evtl. Korianderpulver
evtl. Zitronensaft
evtl. Gewürz(e) nach Geschmack

Nährwerte pro Portion

kcal
461
Eiweiß
14,67 g
Fett
9,62 g
Kohlenhydr.
77,82 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Den Kürbis in mundgerechte Stücke schneiden. Die Karotten und Zucchini würfeln, den Knoblauch hacken. Den Couscous mit Gemüsebrühe oder Wasser nach Packungsanweisung zubereiten und ruhen lassen.

Nun Kürbis, Mais, Karotten, Zucchini und Knoblauch mit dem Öl in die Pfanne geben, ca. 2 - 3 Minuten anbraten. Die 150 ml Wasser hinzugeben und im geschlossenen Topf 10 Minuten garen lassen.

Danach den Couscous hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ich habe auch noch mit gemahlenem Koriander und ein bisschen Zitronensaft gewürzt, man kann aber auch andere Gewürze nach Geschmack verwenden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Koch_Schoggi

Gewürzt ist zu kürbis mein Favorit Zimt Schmeckt sehr fein

11.12.2020 19:55
Antworten
miezmauz007

Hab es gerade mit Avjar dazu probiert ... auch lecker

27.10.2020 17:30
Antworten
miezmauz007

Sehr lecker 😋 ... Gemüse und Gewürze varierbar, sodass für jeden was leckeres dabei rauskommt ... Danke fürs Rezept

27.10.2020 15:51
Antworten
Chefkoch_Amelie

Hallo Honeykocht, mit Kürbis & Co. Ich habe es im Text ergänzt. LG Amelie (Chefkoch.de / Team Rezeptbearbeitung)

21.10.2020 11:05
Antworten
Honeykocht

Wann kommt der Mais ins Spiel?

20.10.2020 19:07
Antworten
Superkoch-kathimaus

Habe noch etwas Kurkuma, garam masala und Chili rein, es war super und ich werde es definitiv wieder kochen, vielen Dank für das Rezept, LG Kathi

13.11.2019 18:05
Antworten
Lasagne_ch

Schnell und einfach gekocht und wirklich lecker! Nur den Mais lasse ich weg, weil der für mich nicht so dazu passt. Ansonst top!

14.10.2019 13:33
Antworten