Gemüse
Hauptspeise
Reis
Schwein
Fisch
Eintopf
gekocht
Getreide

Rezept speichern  Speichern

Serbischer Reisfisch nach Omas Rezept

einfache Zubereitung

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 09.12.2017



Zutaten

für
600 g Naturreis oder Basmatireis
10 m.-große Zwiebel(n), fein geschnitten
3 Pck. Tomaten, stückige à 500 g
150 g Räucherspeck, fein geschnitten
1 Flasche Tomatenketchup, 500 g
5 Gläser Pusztasalat oder Serbischer Salat
250 ml Brühe aus gekörnter Brühe
2 EL, gestr. Kümmelpulver
1.500 g Fischfilet(s), TK, z. B. Pangasius oder Seelachs, in kleine Würfel geschnitten
5 g Chilipulver oder nach Geschmack
2 EL, gehäuft Salz oder nach Geschmack
1 EL, gehäuft Zucker oder nach Geschmack
4 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt, oder nach Geschmack

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Speck mit Zwiebeln glasig anbraten, dann gehackte Tomaten, Ketchup, Brühe, Kümmel, Chilipulver, Salz, Knoblauch dazugeben, ca. 10 Min. kochen lassen. Zum Schluss den Salat (abtropfen lassen, die Flüssigkeit ggf. zum Verdünnen verwenden !) und den Fisch dazugeben und noch mal 10 Min. kochen lassen.

Der Reis sollte separat entsprechend der Personenanzahl gekocht werden und darf erst auf dem Teller mit dem Fisch vermengt werden.

In etwas verdünnter Form kann man die Zubereitung (ohne Reis) auch als Fischsoljanka servieren, dann aber mit einem Klecks Creme fraiche, fein geschnittener saurer Gurke und einer Scheibe Zitrone verfeinern.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.