Kleber für Lebkuchenhäuser


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 11.12.2017



Zutaten

für
500 g Puderzucker (Staubzucker)
2 Eiweiß
2 TL Zitronensäure

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Zutaten verrühren, bis die Masse glänzt und sehr fest ist.

Mit einem Dressiersack zum Zusammenkleben des Häuschens verwenden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pebbels

Es sollten nur frische Eiweiß verwendet werden. Es gibt Eiklar mittlerweile im DM und vielem anderen Geschäften in Flaschen pasteurisiert oder aber sprühgetrocknetes Eiweiß. All dies kann ohne Gefahr verwendet und aufgehoben werden.

07.12.2020 13:13
Antworten
michler-karl-heinz

Nein. Ist es nicht. Salmonellenprobleme hast Du nur beim Eigelb.

12.11.2021 18:39
Antworten
KUP061206

Da ich keine Medizinerin / Chemikerin bin kann ich das nicht beantworten. Ich hatte nie Probleme.

09.11.2020 08:49
Antworten
dd62617

Hallo, ich würde gerne wissen, ob es bedenklich ist, aufgrund von Salmonellen diesen Lebkuchenkleber aus eiweiß herzustellen und das angefertigte lebkuchenhaus für 2 Wochen aufzubewahren?

08.11.2020 17:12
Antworten