Ingwer-Gewürz-Tee


Rezept speichern  Speichern

gut bei Halsschmerzen und in der kalten Jahreszeit

Durchschnittliche Bewertung: 4.09
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

2 Min. simpel 08.12.2017



Zutaten

für
1 Liter Wasser
1 Stück(e) Ingwer, frischer, ca. 2 cm
1 TL Zimtpulver oder 1 Zimtstange
2 Prise(n) Kardamompulver oder frisch
1 Prise(n) Cayennepfeffer
½ TL Nelkenpulver oder frisch, optional
wenig Honig, optional

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 12 Minuten
Das Wasser in einem Topf erhitzen. Den Ingwer vorsichtig schälen bzw. Bio-Ingwer gut waschen und in dünne Scheiben schneiden.

Die Ingwerscheiben, Zimt, Kardamom und Cayennepfeffer in den Topf mit heißem Wasser geben. Je nach Geschmack können hier auch noch Nelken hinzugefügt werden bzw. eine andere Zutat ersetzen. Für einen etwas fruchtigeren Geschmack kann ich mir auch gut Orangensaft oder -scheiben vorstellen, das habe ich selber allerdings noch nicht ausprobiert. Alles zum Kochen bringen, dabei immer wieder umrühren und auf kleiner Stufe bei geschlossenem Deckel etwa 5 - 10 Minuten köcheln lassen. Der Tee muss dann mindestens eine Stunde ziehen. Ich mache dazu die Herdplatte immer aus und lasse den Topf darauf stehen, er kann aber auch vom Herd genommen oder in eine Thermoskanne geschüttet werden.

Wem der Tee zu stark ist, der kann auch noch ein wenig Honig mit unterrühren. Der Tee hält sich mehrere Tage und kann immer wieder erhitzt werden.

Die Ingwerstücke und ggf. die Zimtstange bzw. frischen Nelken können nach dem der Tee gezogen hat, nach Belieben entfernt oder im Tee gelassen werden. Achtung, das heißt auch, dass er stärker wird.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mooreule

Hallo gerade gab es deinen Ingwer-Gewürz-Tee. Sehr, sehr lecker und sehr gerne wieder. Danke für das schöne Rezept!! Liebe Grüße Mooreule

10.03.2021 20:24
Antworten
BisIchNenNamenFind

Uns hat der Tee auch sehr gut geschmeckt. Mir persönlich schmeckt er gut durchgezogen am nächsten Tag noch besser

05.12.2020 10:36
Antworten
Superkoch-kathimaus

Der Tee ist seeeehr lecker, mit einer Scheibe Zitrone ein genuss😋 LG Kathi

19.12.2019 20:59
Antworten
blume13

Hallo, ich finde den Tee auch sehr lecker.Ich habe ihn gut durchziehen lassen und auch am nächsten Tag nochmal aufgewärmt. Hat wunderbar gepasst. Danke & Liebe Grüße Blume13

30.01.2019 11:28
Antworten
speedy95

Hallo Blume13, vielen Dank für das schöne Bild und deine lieben Worte. Es freut mich sehr, dass dir der Tee so gut geschmeckt hat. Liebe Grüße

30.01.2019 17:22
Antworten
graeflein

Seeeehr lecker! Ich bin grad erkältet und hab mir eine Thermoskanne voll gemacht. Die Gewürze - ich hab auch noch Piment dazugegeben - habe ich im Ganzen genommen und kurz gemörsert. Honig oder Zitrone brauche ich nicht. Diese Mischung schmeckt wirklich gut - ich liebe auch vor allem Kardamom. Dieses Rezept ist auf alle Fälle gespeichert und wird auch ohne Erkältung getrunken! Danke und liebe Grüße graeflein

23.02.2018 10:33
Antworten
küchen_zauber

Hui, der ist aber echt ganz schön scharf........... :-) Hat aber ganz gut geschmeckt. Werde aber das nächste Mal den Pfeffer weglassen und etwas weniger Ingwer nehmen. Hatte auch nicht ganz einen Liter Wasser. Mit einem Spritzer Zitrone kurz vor dem Trinken schmeckt er noch besser. Foto ist unterwegs. LG

21.02.2018 08:58
Antworten
speedy95

Hallo Gloryous, danke für das Bild! freut mich dass dir der Tee geschmeckt hat! LG

09.01.2018 07:14
Antworten
gloryous

Hallo, ich habe den Tee mit ganzen Gewürzen zubereitet. Sehr lecker, mit und ohne Honig. Foto folgt. Lg gloryous

06.01.2018 21:23
Antworten
speedy95

Statt Kurkuma ist Kardamom auch eine sehr gute Alternative - dann ist es nicht so bitter!

10.12.2017 09:14
Antworten