One-Pot-Spätzle mit Hähnchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

einfaches Spätzle-Gericht mit Geflügel

Durchschnittliche Bewertung: 4.52
 (303 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 23.11.2017



Zutaten

für
500 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 Stange/n Lauch
2 Möhre(n)
1 EL Pflanzenöl
1 TL Tomatenmark
1 EL Sambal Oelek
100 ml Sahne
250 ml Geflügelbrühe
1 Pck. HENGLEIN Spätzle (= 400 g)
3 EL Gouda, gerieben
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
1 EL Petersilie, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 6 Minuten Gesamtzeit ca. 36 Minuten
1. Hähnchen trocken tupfen und in Würfel schneiden. Lauch waschen, putzen und in feine Ringe schneiden, Möhren schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und Hähnchen darin ca. 2 Minuten anbraten.

2. Lauch und Möhren zugeben und weitere ca. 2 Minuten braten. Tomatenmark und Sambal Oelek zugeben, kurz mitbraten und mit Sahne und Brühe ablöschen. Spätzle zugeben und ca. 2 Minuten köcheln lassen.

3. One-Pot-Spätzle mit Käse verfeinern, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.

Pro Portion:
kJ/kcal: 1755/421
EW: 32,4 g
F: 16,7 g
KH: 33,4 g
BE: 3

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern


Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mio_2

Schade. Genau nach Rezept gekocht. Und eine große und lasche Enttäuschung. Weiß nicht woher die guten Bewertungen kommen. Womöglich von Fa. Henglein ? Als Beilage gab es Stangenweißbrot, das war Welten besser. Werde es garantiert nicht mehr kochen.

28.05.2022 16:18
Antworten
Basicel

Ich hab das Rezept als Grundlage genommen und etwas verändert. Ich habe zb das in Stücke geschnittene Hähnchenfleisch ca 1std mariniert. Das Gemüse (Lauch, Möhren, Zucchini, Champignons, zwiebel, knoblauch) wie im Rezept im Topf angebraten und nach dem Ablöschen auf kleiner Flamme ein paar minuten einköcheln lassen bis das Gemüse gut war. Mit gewürzen abgeschmeckt. Nebenbei das Fleisch kurz und scharf anbraten. Soll gar, aber saftig sein. Das lass ich nun alles abkühlen und rühre es heute abend nur noch zusammen und lass es heiß werden. :) Bin jetzt schon begeistert :D

02.05.2022 14:30
Antworten
christoph_bauhoefer

Ein wirklich schönes und leckeres Essen für groß und Klein!!!

24.04.2022 19:47
Antworten
julesmail_jf

Mega einfach, schnell gemacht und super lecker noch dazu!

17.04.2022 18:23
Antworten
Akaira

Mit 1 EL Sambal Oelek ist es mir (sehr empfindlich bei Schärfe) doch etwas zu scharf. Mit 1 TL super Lecker!

02.04.2022 08:03
Antworten
FabiW2306

Sahne steht übrigens nicht oben in der Liste ;-) Könnte man noch ergänzen :)

26.02.2018 15:55
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo FabiW2306, vielen Dank für Deinen Hinweis. Es werden 100 ml Sahne verwendet. Die stehen jetzt auch in der Zutatenliste. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

26.02.2018 17:06
Antworten
Gerri59

Da keine Mengenangaben vorhanden sind, nehme ich Sahne nach Gefühl. So zwischen 100 und 200 Gramm

18.02.2018 11:26
Antworten
Sandy5984

Wieviel Sahne wird denn zum Ablöschen benötigt?

17.02.2018 10:52
Antworten
Gerri59

Sehr, sehr lecker. Kann ich nur wärmstens empfehlen. Habe ich schon des öfteren nachgekocht.

14.02.2018 20:38
Antworten