Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Geflügel
Eintopf
gekocht

Rezept speichern  Speichern

One-Pot-Spätzle mit Hähnchen

einfaches Spätzle-Gericht mit Geflügel

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
bei 101 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 23.11.2017



Zutaten

für
500 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 Stange/n Lauch
2 Möhre(n)
1 EL Pflanzenöl
1 TL Tomatenmark
1 EL Sambal Oelek
100 ml Sahne
250 ml Geflügelbrühe
1 Pck. HENGLEIN Spätzle (= 400 g)
3 EL Gouda, gerieben
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
1 EL Petersilie, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 6 Minuten Gesamtzeit ca. 36 Minuten
1. Hähnchen trocken tupfen und in Würfel schneiden. Lauch waschen, putzen und in feine Ringe schneiden, Möhren schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und Hähnchen darin ca. 2 Minuten anbraten.

2. Lauch und Möhren zugeben und weitere ca. 2 Minuten braten. Tomatenmark und Sambal Oelek zugeben, kurz mitbraten und mit Sahne und Brühe ablöschen. Spätzle zugeben und ca. 2 Minuten köcheln lassen.

3. One-Pot-Spätzle mit Käse verfeinern, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.

Pro Portion:
kJ/kcal: 1755/421
EW: 32,4 g
F: 16,7 g
KH: 33,4 g
BE: 3

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chicore

Super schnelles Gericht. Habe die Spätzle separat dazu gereicht, da bei uns immer was übrigbleibt. Dazu passt auch hervorragend Baguette.

13.05.2020 14:32
Antworten
keska10

Sehr lecker, genial unkomplizierte und schnelle Zubereitung. Tipp für Essen mit Kindern: statt Sambal Oelek einen Teelöffel milden Ajvar.

20.04.2020 14:38
Antworten
chirurgo09

Hab es mit mehr Käse gemacht. Die Kochzeiten müssten angepasst werden, aber sonst EIN RICHTIG LECKERES GERICHT. Wahnsinn

18.04.2020 19:12
Antworten
Hoffi306

frisch aus dem Topf geht es, aber umgehauen hat es uns nicht... Da ich die Reste nicht wegschmeißen wollte, gab es diese am nächsten Tag nochmals im Topf aufgewärmt, nicht wirklich genießbar! Es war nur noch eine Pampe... Schade, aber Geschmäcker sind ja bekanntlich unterschiedlich...

15.04.2020 12:13
Antworten
Smoothie2016

Relativ schnell zubereitet und sehr lecker. Habe kein Sambal Oelek verwendet, sondern etwas rote Currypaste.

14.04.2020 20:10
Antworten
FabiW2306

Sahne steht übrigens nicht oben in der Liste ;-) Könnte man noch ergänzen :)

26.02.2018 15:55
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo FabiW2306, vielen Dank für Deinen Hinweis. Es werden 100 ml Sahne verwendet. Die stehen jetzt auch in der Zutatenliste. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

26.02.2018 17:06
Antworten
Gerri59

Da keine Mengenangaben vorhanden sind, nehme ich Sahne nach Gefühl. So zwischen 100 und 200 Gramm

18.02.2018 11:26
Antworten
Sandy5984

Wieviel Sahne wird denn zum Ablöschen benötigt?

17.02.2018 10:52
Antworten
Gerri59

Sehr, sehr lecker. Kann ich nur wärmstens empfehlen. Habe ich schon des öfteren nachgekocht.

14.02.2018 20:38
Antworten