Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.11.2017
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 104 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Zutaten

300 g Seelachsfilet(s)
1 TL Zitronensaft
1/2 TL Chilipulver
Fenchel
1 EL Butter
Granatapfel
1 Pck. HENGLEIN Mini-Knödel halb & halb (= 400 g)
Ei(er)
150 ml Sahne
  Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
  Muskat, gemahlen
70 g Gouda, gerieben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 545 kcal

1. Seelachs trocken tupfen, in grobe Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und mit Chilipulver würzen. Fenchel putzen, waschen, das Fenchelgrün abzupfen und beiseite stellen. Den Fenchel in feine Streifen schneiden.

2. Fenchelstreifen in erhitzter Butter ca. 2 - 3 Minuten braten. Granatapfel halbieren, Kerne herauslösen und 1 EL Kerne beiseite stellen. Übrige Kerne mit Fenchel, Mini-Knödeln und Seelachsfilet in eine Auflaufform (ca. 20 x 25 cm) schichten.

3. Eier und Sahne verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und über den Auflauf geben. Kartoffelknödel mit Granatapfel-Fenchel mit Gouda bestreuen, im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C) ca. 25 - 30 Minuten überbacken, mit beiseite gestelltem Fenchelgrün und beiseite gestellten Kernen garnieren und servieren.

Pro Portion:
kj/kcal: 2284/545
EW: 28,9 g
F: 28,9 g
KH: 41,4 g
BE: 3,5