Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.12.2017
gespeichert: 7 (1)*
gedruckt: 122 (11)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.12.2010
5 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

150 g Butter
500 g Mehl
3 m.-große Ei(er)
Zitrone(n), die abgeriebene Schale davon
175 g Zucker
3 EL Sahne
1 TL Hirschhornsalz
  Frittierfett
  Puderzucker zum Bestäuben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 4 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter und Zucker schaumig rühren, die übrigen Zutaten hinzufügen.

Den Teig ca. 1 Stunde kaltstellen und ruhen lassen, danach durchkneten und dünn ausrollen.
Mit einem Teigrädchen längliche Rechtecke oder Rauten von etwa 8 x 4 cm ausradeln, in der Mitte aufschlitzen und ein Ende durch den Schlitz ziehen so dass die Spitze wieder in die gleiche Richtung schaut.

Die Teiglinge werden für ca. 3 - 4 Minuten in heißem Fett goldgelb gebacken und auf Küchenkrepp zum Abtropfen gelegt und im noch warmen Zustand mit Puderzucker bestreut.