Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.12.2017
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 30 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.03.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Pappardelle
80 g Butter
5 EL Olivenöl
5 m.-große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
150 g Speck, feinen mageren, bestenfalls Südtiroler Speck
100 ml Weißwein, trockener
  Salz, gerne mediterranes, und Pfeffer
50 g Pecorino
50 g Parmesan
1/2 Bund Schnittlauch
10  Kirschtomate(n)
100 g Pilze, feste, z. B. Kräuterseitlinge oder Steinpilze, zur Not Champignons
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebeln schälen und halbieren und in sehr dünne Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und hacken. Speck hauchdünn in Scheiben schneiden. Käse reiben. Schnittlauch in dünne Ringe schneiden. Weißwein abmessen. Kirschtomaten vierteln.

Die Zwiebeln bei niedriger bis mittlerer Hitze in einer Pfanne, in der auch serviert werden kann, bestenfalls ein gusseiserner Topf oder Pfanne, ca. 10 Minuten in der Butter mit Öl andünsten, aber nicht bräunen. Sie müssen aber weich sein.

Zwischenzeitlich für die Nudeln Salzwasser erhitzen. Wenn es kocht, die Nudeln dazugeben und nach Anweisung al dente kochen.

Spätestens wenn die Nudeln im Wasser sind, den Speck und, sofern gewünscht, die klein geschnittenen Pilze zu den Zwiebeln geben und bei stärkerer Hitze etwas anbraten. Vorsicht: Die Zwiebeln sollen nicht braun werden, also häufig umrühren, ggf. Hitze reduzieren. Nach ca. 5 Minuten den Wein dazu und mit höherer Hitze verdampfen lassen. Den klein geschnittenen Schnittlauch dazu und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Jetzt kommen die Nudeln dazu und werden mit dem frisch geriebenen Käse und den geviertelten Kirschtomaten mit der Sauce vermengt. Sofort servieren.