Backen
Deutschland
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Schwein
Tarte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Herzhafter Zwiebelkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 06.12.2017



Zutaten

für
450 g Mehl
220 ml Wasser
50 g Butter
1 Pck. Trockenhefe
800 g Zwiebel(n)
200 g Speck
1 EL Öl
3 Ei(er)
200 ml Sahne
250 g Käse
Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Zucker
1 Prise(n) Muskat
evtl. Kümmel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Für den Hefeteig Mehl, Hefe, je eine Prise Salz und Zucker in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken und das kalte Wasser hineingeben. Die weiche Butter zufügen und zu einem glatten Teig verkneten. Dieser sollte dann mindestens 30 Minuten ruhen.

Für den Belag die Zwiebeln in Ringe schneiden und mit Speck im Öl anbraten. Separat die Eier mit der Sahne verquirlen und mit Salz, Muskat und Pfeffer würzen. Beides vermengen, abschmecken und gegebenenfalls noch einmal nachwürzen.

Zum Schluss den Hefeteig ausrollen, auf ein Backblech legen und die Ränder nach oben drücken. Den Belag auf den Teig geben, Käse und (je nach Geschmack) Kümmel darüberstreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 30 min backen.

Den fertigen Zwiebelkuchen am besten warm servieren.

Dazu passt ein knackiger Salat und ein Federweißer (neuer Wein) oder ein gut gekühlter Weißwein.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jini79

Genau dieses Rezept gab es früher einmal von Chefkoch selbst, da hieß es "Einfacher Zwiebelkuchen", aber anscheinend wurde es gelöscht. Ich bin so froh, dass ich es hier gefunden habe (lediglich anhand der Zutaten :-)), denn das ist das beste Rezept für Zwiebelkuchen, dass ich kenne. Wir werden direkt am Wochenende welchen machen

17.10.2018 16:30
Antworten