Pfeffersoße


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

6 Min. simpel 06.12.2017



Zutaten

für
1 Schalotte(n)
100 ml Weißwein
50 ml Portwein
300 ml Bratenfond oder Brühe
Salz und Pfeffer, fein gemahlen
20 g Pfefferkörner, grüne, eingelegte
Pfeffer, grob gemahlen
100 ml Sahne
2 EL Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 6 Minuten Ruhezeit ca. 1 Minute Koch-/Backzeit ca. 3 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Schalotten sehr fein hacken. 1 EL Butter in einen Topf geben und die Schalotten darin glasig dünsten und leicht bräunen. Die grünen Pfefferkörner dazugeben und mit Weißwein und Portwein ablöschen. Kurz einkochen lassen, dann den Bratenfond dazugeben und wieder kurz aufkochen lassen. Die Sahne hinzufügen und ca 30 sec. köcheln lassen.

Die Soße vom Herd nehmen und 1 min ruhen lassen, danach die restliche Butter nach und nach mit einem Schneebesen einrühren. Mit fein gemahlenem und grob gemahlenem Pfeffer und mit Salz abschmecken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

trekneb

Hallo, habe heute die Soße heute nachgekocht. Portwein hatte ich leider keinen, aber auch nur mit Weißwein, schmeckt die Soße sehr gut. Danke für das leckere Soßenrezept. LG Inge

20.03.2019 19:18
Antworten
bBrigitte

Hallo, hatte keinen grünen eingelegten Pfeffer habe dafür bunten Pfeffer grob geschrotet genommen und Bratenfonds hatte ich auch nicht dafür Kalbsfond genommen und das Ergebnis war sehr lecker. LG Brigitte

18.11.2018 13:40
Antworten