Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kartoffel-Kichererbsen-Curry

vegan und schnell zubereitet

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 05.12.2017 808 kcal



Zutaten

für
500 g Kartoffel(n)
400 g Erbsen
400 g Tomate(n), gehackt
265 g Kichererbsen, gekocht
200 ml Kokosmilch
1 Handvoll Rosinen
1 Handvoll Cashewkerne, gehackt
3 Knoblauchzehe(n)
1 Zwiebel(n)
4 TL Currypulver
4 TL Garam Masala
2 TL Kreuzkümmelpulver
2 TL Salz
1 TL Ingwerpulver
½ TL Cayennepfeffer
Pflanzenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
808
Eiweiß
24,24 g
Fett
42,64 g
Kohlenhydr.
79,39 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Kartoffeln würfeln und im Wasserdampf 10 Minuten vorgaren.

Die Kichererbsen abspülen. Die Knoblauchzehen und die Zwiebel fein würfeln und mit etwas Pflanzenöl in einer großen Pfanne glasig anschwitzen. Die Gewürze unterrühren und 1 Minute anbraten. Die restlichen Zutaten hinzugeben und alles noch 10 Minuten köcheln lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

EllenGiersberg

Wow, ist das lecker 👍 ich versuche mich immer mal wieder an vegetarischen Rezepten. Dieses wird es bestimmt noch öfters geben. Vielen Dank für das tolle Rezept 😊

13.08.2019 17:42
Antworten