Bewertung
(3) Ø3,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.12.2017
gespeichert: 14 (1)*
gedruckt: 308 (12)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.01.2014
1.179 Beiträge (ø0,59/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
250 ml Apfelsaft
1 1/2 g Natriumalginat
250 ml Wasser, stilles
2 1/2 g Calciumlactat

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Apfelsaft und Alginat mit dem Pürierstab aufmixen. Das Alginat vorher durch ein feines Sieb zum Apfelsaft geben. Anschließend die Mischung bis kurz vor dem Siedepunkt erhitzen und abkühlen lassen, bis keine Bläschen mehr zu sehen sind.

Das Calciumlactat in kaltem Wasser auflösen.

Die Apfelsaftmischung mit einer großen Spritze aufziehen und in die Wasserlösung tropfen lassen. Nach wenigen Sekunden alles durch ein Sieb abgießen. Dabei die Wasserlösung auffangen und wiederverwenden. Die Bubbles im Sieb mit klarem Wasser abspülen.

Ich habe die Bubbles zur Einlage in Mineralwasser als Aperitif für Kinder und Leute, die keinen Alkohol mögen, verwendet. Man kann auch andere Säfte verwenden.