Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.11.2017
gespeichert: 9 (0)*
gedruckt: 176 (15)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.04.2014
42 Beiträge (ø0,02/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
400 g Blutwurst
1 kleiner Spitzkohl
8 Stiel/e Thymian
1 Bund Schnittlauch
200 ml Crème fraîche
100 g Cashewkerne
7 EL Olivenöl
7 EL Balsamessig, hell
3 EL Mehl
3 EL Butter
3 EL Zitronensaft
3 EL Senf
 etwas Salz und Pfeffer
 etwas Zucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Spitzkohl putzen, vierteln, den Strunk entfernen und den Kohl in feine Streifen schneiden. Mit etwas Salz und Zucker in einer Schüssel vermischen und dann kräftig mit der Hand durchkneten. Die Cashewkerne in einer Pfanne ohne Öl rösten, herausnehmen, abkühlen lassen und grob hacken. Den Schnittlauch waschen, trocken schleudern und in feine Röllchen schneiden.

Schnittlauch, Olivenöl und Balsamico zum Kohl in die Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer etwas abschmecken, gehackte Cashews unterheben und den Salat noch etwas ziehen lassen.

Thymian waschen, trocken schleudern Blätter abzupfen und grob hacken. Blutwurst in dickere Scheiben schneiden und auf beiden Seiten in Mehl wenden.

Crème fraîche mit der Hälfte vom Thymian, Senf, Zitronensaft, Salz und Pfeffer zu einer Creme verrühren und noch etwas kalt stellen.

2 EL Butter in der Pfanne erhitzen und die Blutwurst darin von beiden Seiten knusprig braten. Kurz vor Ende der Garzeit den Rest Thymian zur Blutwurst geben und noch kurz mitbraten.

Spitzkohlsalat, Blutwurst und Creme auf Tellern anrichten und die restliche Butter aus der Pfanne über die Blutwurst geben.