Bewertung
(8) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.11.2017
gespeichert: 77 (1)*
gedruckt: 1.257 (27)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.07.2017
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
100 g Butter
140 g Zucker
Ei(er)
180 g Mehl
1 1/2 TL Backpulver
125 ml Milch
1 TL Vanilleextrakt
12  Konfekt (Raffaello)
  Für das Frosting:
170 g Schokolade oder Kuvertüre, weiß
230 g Butter
250 g Puderzucker
1 TL Vanilleextrakt
30 ml Sahne oder Milch
  Für die Dekoration:
12  Konfekt (Raffaello)
50 g Kokosraspel

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig zunächst die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Die Eier dazugeben und 2 - 3 Minuten weiter rühren. Das Mehl und das Backpulver vermischen und nach und nach unter den Teig rühren. Das Vanilleextrakt und die Milch ebenfalls unterrühren. Jeweils eine kleine Portion des Teigs in die Backförmchen füllen, ein Raffaello hineindrücken und mit noch einer kleinen Portion Teig abdecken. Bei 160 °C Umluft ca. 20 Minuten backen.

Für das Frosting einfach Butter, Puderzucker, geschmolzene Schokolade, Vanilleextrakt und Milch (alternativ Sahne) verrühren. Die luftige Masse in einen Spritzbeutel füllen und auf den ausgekühlten Küchlein verteilen. Zum Dekorieren noch jeweils ein Raffaello und einige Kokosraspeln auf dem Frosting verteilen.

Hinweis: Raffaellos sind ein toller Sommersnack und genauso ist es auch mit diesen Cupcakes. Obwohl im Frosting ein bisschen weiße Schokolade steckt, sind sie trotzdem fluffig und leicht und schmecken dank der Kokosraspeln und der Überraschungsfüllung einfach nach Sommer und Sonne. Einfach mal ausprobieren und zum Sommerbuffet stellen oder nach dem Grillen als Nachtisch anbieten, sie schmecken nämlich nicht nur köstlich, sondern sehen auch noch super aus. Wer die Schokolade trotzdem weglassen will, serviert die Cupcakes einfach ohne Frosting.
Raffaello-Cupcakes
Von: BakeClub, Länge: 4:50 Minuten