Bewertung
(16) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
16 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.06.2005
gespeichert: 1.064 (1)*
gedruckt: 14.716 (14)*
verschickt: 180 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.08.2003
534 Beiträge (ø0,1/Tag)

Zutaten

125 ml Sauerrahm
2 Scheibe/n Ananas
1 kleine Zwiebel(n)
  Salz und Pfeffer
  Ingwer, frisch
  Sojasauce
  Currypulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel klein hacken, Ananas sehr klein schneiden. Currypulver, Salz, Pfeffer und Sojasauce einrühren. Etwas Sojasauce dazu (nicht zu viel, sonst wird die Sauce zu dünn). Danach den Sauerrahm einrühren. Nicht zu fest rühren, sonst wird die Sauce zu flüssig.
Ich mache fürs Fondue/Grillen immer ein Soßenkarussel in verschiedenen Farben: Curry-Ananas-Sauce (dunkelgelb), Eiersauce (gelb), Gurken-Dill-Sauce (grünlich), Zigeunersauce (rot), Knoblauchsauce (weiß), Cocktailsauce (orange/rosa).