Bewertung
(2) Ø2,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.11.2017
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 134 (17)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.06.2016
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
50 g Haferflocken, glutenfreie
200 ml Mandelmilch (Mandeldrink)
1 TL, gestr. Zimt
15 g Dinkelflocken, gepuffte
4 g Leinsamen
4 g Chiasamen
4 g Gojibeeren
4 g Mandel(n)
Heidelbeeren bei Bedarf

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 316 kcal

Zunächst gibt man die glutenfreien Haferflocken und die Mandelmilch in einen kleinen Topf und bringt diese bei mittelhoher Hitze zum Köcheln. Dann fügt man den Zimt hinzu und rührt den Haferbrei um. Je nach Belieben kann man es etwas länger kochen, falls man es nicht so flüssig haben möchte.

In der Zwischenzeit gibt man Leinsamen, Chiasamen, Gojibeeren und Mandeln in einen Mixer und zerkleinert diese (ich verwende hierfür meinen Nutribullet mit einer speziellen Klinge zum Zermahlen von Nüssen). Wenn dies erledigt ist, gibt man die zerkleinerten Nüsse in eine Schüssel und fügt die gepufften Dinkelflocken hinzu - je nach Belieben gibt man mehr oder weniger dazu. Sobald der Haferbrei fertig ist, schüttet man diesen in die Schlüssel und mischt alles gut zusammen, bis die gemahlenen Nüsse und der Haferbrei sehr gut vermischt sind. Zum Schluss fügt man noch nach Belieben die Heidelbeeren hinzu. Es schmeckt allerdings auch ohne Beeren sehr gut.