Philadelphia Torte Waldmeister


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

oder Zitrone oder Himbeere

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 15.11.2017



Zutaten

für

Für den Teig:

100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100 g Mehl
½ Pck. Backpulver
4 EL Öl
3 Ei(er)

Für den Belag:

200 g Frischkäse (Philadelphia)
4 EL Zitronensaft
9 EL Zucker
400 g Sahne
1 Pck. Sahnesteif
1 Pck. Götterspeise mit Waldmeistergeschmack, alternativ Zitrone oder Himbeere

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 50 Minuten
Eine 26er Springform gut fetten. Den Backofen auf 180° vorheizen.

4 Esslöffel Wasser mit Zucker, Eiern und Vanillezucker verrühren. Mehl, Backpulver und Öl dazu rühren. Den Teig in die Springform füllen und bei 180° ca. 15 Minuten backen. Abkühlen lassen. Auf einen Tortenteller legen und den Ring von der Backform darumlegen.

In einer Schüssel Philadelphia mit Zitronensaft und 4 EL Zucker gut verrühren und die Schüssel in den Kühlschrank stellen.

In einer zweiten Schüssel die Sahne mit Sahnesteif und 1 Esslöffel Zucker steif schlagen. Ebenfalls in den Kühlschrank stellen.

In einem Topf das Götterspeise-Pulver mit 1 Tasse Wasser verrühren und 10 Minuten quellen lassen. Danach 4 Esslöffel Zucker zufügen und erhitzen. Unter Rühren leicht abkühlen lassen. Wenn es etwas abgekühlt ist, die Götterspeise in die Philadelphiamasse schütten und unterrühren. Dann langsam die Sahne unterheben. Die ganze Creme auf dem Tortenboden verteilen, glatt streichen und für mindestens 2 bis 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

stl1979

Ich kenn den nur von meiner SchwiMu in Original, mit Krümmelboden und Zitronengeschmack, schmeckt mir persönlich nicht, weil der iwie nach nix schmeckt! Am Sonntag hab ich gedacht, heute probierst Du den mal selber😊 aus Mangel an Sahne, hatte nur 1 Päckchen, ist die Waldmeister-Frischkäseschicht dann nicht so hoch geworden, reicht aber auch!👍 Nur muss ich sagen, dass ich dachte, es würde mehr nach Waldmeister schmecken, naja geschmeckt hat er aber mein Lieblingskuchen wird es nicht (mehr) werden!

21.06.2022 07:07
Antworten
ZombieSlayer72

Saulecker und easy pleasy lemon squeezy nachzubacken. Problem: Die Dösbacken von Kraft verpacken den Philadelphia Frischkäse nur noch in 175 g Dosen. Habe halt dann zum Exquisa gegriffen, ist genauso gut. Ich habe mir den Gag gegönnt und den Kuchen mit bunten Zuckerperlen und HARIBO Fröschen verziert. Ich nenne ihn jetzt "Froschteich-Kuchen". 😂

29.05.2022 16:37
Antworten
lake-side

Macht ihr für ein blech die doppelte Menge?

09.08.2020 20:24
Antworten
Schwarzgebacken

Schönes Rezept, leicht nachzubacken. Allerdings musste ich den Teig ca. 25 Minuten im Ofen lassen, nach 15 war er noch nicht durch. LG

03.03.2019 10:19
Antworten
Kuchenhimmel

Hallo, es lag daran, dass die Götterspeise noch warm war.

01.05.2020 14:19
Antworten
bettinaluise

Super lecker 😀hat allen geschmeckt Boden und die Creme top 😀vielen Dank für das tolle Rezept

29.05.2018 16:24
Antworten
tinaralf

super Rezept, sehr gut beschrieben und sehr lecker !

17.02.2018 08:05
Antworten
Petra1899

Hallo, ein super tolles Rezept. schnell und einfach zubereitet. zum Geburtstag meiner Schwiegermutter werde ich es mal mit Himbeere und einem Schokoboden machen und oben drauf Himbeeren mit Tortenglasur verfeinern

05.02.2018 14:26
Antworten
Annini85

Hallo, bei mir war die Götterspeise flüssig und lief dann zusammen mit den anderen Zutaten für den Belag vom Tortenboden runter.... An das Rezept hatte ich mich gehalten. Woran kann es gelegen haben? LG

02.02.2018 15:19
Antworten
Schwarzgebacken

Hallo, möglicherweise hast du die Sahne zu lange untergeschlagen, sodass sie zusammengefallen ist. Die Philadelphiacreme mit der Götterspeise war bei mir auch sehr flüssig, aber nach und nach vorsichtig die Sahne unterheben hat es etwas verfestigt und im Kühlschrank ist es dann standfest geworden. Tortenring oder Springformrand muss man ca 2 Stunden drumlassen. LG

03.03.2019 10:18
Antworten