Vegetarisch
Vegan
Dessert
Frucht
Mikrowelle
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Unsichtbarer Apfelstrudel aus der Mikrowelle mit Vanillesoße

vegan, schnell und leicht - ein Löffelgericht, das fast nur aus Äpfeln besteht, aber das vom Geschmack her dem Strudel nahe kommt

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 28.11.2017



Zutaten

für
8 Äpfel
8 EL Zucker
8 TL Zimt
¼ TL Natron, evtl.
1 EL Wasser zum Auflösen des Natrons
2 Pck. Vanillesaucenpulver ohne Kochen
½ Liter Sojamilch (Sojadrink) oder Mandelmilch
4 Keks(e), vegane

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Min. Koch-/Backzeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 30 Min.
Die Äpfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Das Natron nur verwenden, wenn die Äpfel zu sauer schmecken. In 1 EL Wasser verdünnen, dann zusammen mit Zucker und Zimt mit den Apfelwürfeln vermischen.

Alles auf einem breiten mikrowellenbeständigen Teller verteilen und ca. 15 - 20 Minuten bei 800 W in der Mikrowelle backen.

Inzwischen die Vanillesoße nach Packungsanleitung mit der Milch verrühren.

Wenn die Äpfel fertig sind, in Servierschalen verteilen, etwas abkühlen lassen und dann mit der Vanillesoße übergießen. Die Kekse zerbröseln und darüber verteilen.

Für die nicht-vegane Freunde kann man noch einen Schuss Eierlikör darüber geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.