Backen
Eier oder Käse
Gemüse
Herbst
kalt
Käse
Salat
Snack
Vegetarisch
Vorspeise
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gebackene Chioggia Rübe mit Schafskäse und Limettendressing

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 28.11.2017



Zutaten

für
1 Rote Bete, möglichst Chiogga Rübe
1 EL Salz, grobes
1 Zweig/e Thymian
150 g Schafskäse
1 kleine Zwiebel(n)
1 Zweig/e Minze
6 Walnusshälften
2 EL Olivenöl
1 EL Limettenöl
1 EL Balsamessig, weißer
1 EL Limettensaft und ein wenig Limettenabrieb
1 Chilischote(n)
½ TL Honig
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
In einer Backform Backpapier auslegen, grobes Salz und Thymianzweig hineingeben.Die gewaschene, aber ungeschälte Rübe halbieren und mit der Schnittfläche nach oben auf das Salzbett legen. Danach das Backpapier gut verschließen und die Rübe bei 180 Grad ca. 1 Stunde backen.

Danach das Salz abwischen und die abgekühlte Rübe schälen und in circa 2 mm dicke Scheiben schneiden oder hobeln.

Für das Dressing Olivenöl, Limettenöl, Balsamessig, Limettensaft, etwas Limettenabrieb, die gehackte Chilischote und den Honig miteinander verrühren und das Dressing mit Salz abschmecken.

Die Zwiebel in dünne Ringe schneiden, den Schafskäse würfeln. Die Walnüsse in einer Pfanne ohne Öl rösten. Die Minzblättchen zerpflücken.

Die Rübenscheiben auf einem flachen Teller rosettenförmig auslegen und mit etwas Dressing bepinseln. Zwiebeln, Nüsse und Käse darauf verteilen und nochmal Dressing darüber träufeln. Mit den Minzblättchen bestreuen.

Mit frischem Fladenbrot servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.