Spargel mit Basilikumpesto überbacken

Spargel mit Basilikumpesto überbacken

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 09.06.2005



Zutaten

für
2 kg Spargel
3 Bund Basilikum
3 Zehe/n Knoblauch
75 g Parmesan
75 g Pinienkerne
500 g Kartoffel(n)
200 g Käse (Emmentaler)
290 g Butter
50 ml Sahne
50 ml Sekt
Olivenöl
Meersalz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Basilikum, Knoblauch und Pinienkerne getrennt fein hacken, den Parmesan fein reiben. Alles im Mörser oder Küchenmixer bei geringer Geschwindigkeit vermengen, etwas Meersalz und das Olivenöl zugeben, bis eine cremige Masse entsteht. In der Osterzeit können Basilikum und Knoblauch durch 3 Bund Bärlauch ersetzt werden.
Spargel schälen und kochen, gut abtropfen lassen, in 4 Portionen auf ein mit Butter (40 g) gefettetes Backblech legen, mit Pesto bestreichen sowie mit geriebenem Emmentaler bestreuen. Anschließend im Ofen bei starker Oberhitze (ca. 200°C) kurz überbacken.
Für die Sekt-Buttersauce die Sahne aufkochen, leicht einkochen und die kalten Butterstückchen (walnussgroß) einrühren, den Sekt zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Dazu Salzkartoffeln servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Greta

Hallo !! Da ich gestern sehr viel Basilikum bekommen habe und ein Blumenkohl in meiner Gemüsekiste war, werde ich dieses Rezept einfach mit Blumenkohl machen :-) Ist bestimmt auch lecker !! liebe Grüße Greta

18.09.2005 08:15
Antworten
Gelöschter Nutzer

Habe noch geschälten Spargel in der Tiefkühltruhe und im Garten jede Menge Basilikum. Werde das sehr bald nachkochen.

07.09.2005 03:56
Antworten
Artemiss1981

hmm klingt wirklich sehr gut.. da werd ich doch morgen glatt gleich zum Bauern um die Ecke und mir frischen Spargel holen.. obwohl mir ja schon jetzt das Wasser im Mund zusammenläuft :) Gruß Diana

10.06.2005 20:06
Antworten