Backen
Herbst
Kekse
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Martinsgans-Gebäck

Vollkorn

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 28.11.2017



Zutaten

für
125 g Margarine
50 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 große Ei(er)
375 g Vollkornmehl
2 TL, gestr. Backpulver
10 ml Sahne oder Kaffeesahne
25 Rosinen oder Cranberries

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Ruhezeit ca. 30 Min. Koch-/Backzeit ca. 8 Min. Gesamtzeit ca. 58 Min.
Ein Ei trennen, das Eigelb mit etwas Sahne oder Kaffeesahne verrühren und zugedeckt kühl stellen. Die Margarine schaumig rühren. Danach Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen und weiter rühren, zwei Eier und das Eiweiß dazugeben und schaumig rühren. Das Mehl und das Backpulver einstreuen, alles kurz durchkneten und kühl stellen. Falls der Teig zu trocken ist, noch etwas weiche Margarine einkneten. Dann nochmals kühl stellen.

Anschließend den Teig fingerdick ausrollen und entweder mit einer Schablone oder mit einem Ausstecher Gänse ausschneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit dem Eigelb-Sahne-Gemisch betreichen. Mit Rosinen die Augen und Flügel andeuten. Den Backofen auf 200 °C vorheizen und die Gänse 8 - 10 Minuten backen, bis sie die gewünschte Bräune haben. Auf dem Blech etwas abkühlen lassen, dann auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Isykej

Sehr gutes Rezept, nicht nur die Kinder sondern auch die Mamas im Kindergarten haben die Gänse ratzeputz aufgegessen und wollten das Rezept haben.

24.11.2018 14:52
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, das ist so gewollt. Es ist ein Rezept, das ich extra für den Kindergarten/ für kleine Kinder gebacken habe und deshalb mit sehr wenig Zucker. Die Kinder bei unseren zwei letzten Martinsfesten haben sie geliebt. Natürlich kommen ungesunde Sachen mit viel Fet und Zucker bei allen meist besser an, aber für Kleinkinder sollte man mit Zucker sparen.

06.11.2018 06:49
Antworten
Katharina-Mayerhofer

Naja. Das Gebäck lässt sich schnell zubereiten. Das Ergebnis ist nicht schlecht, aber auch nicht sonderlich gut. Sie schmecken ziemlich neutral. Bei den Gästen kamen meine anderen Leckereien besser an und keiner griff ein zweites Mal zu.

05.11.2018 19:32
Antworten