Asien
Eintopf
Fisch
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Fischeintopf mit Kokosmilch

etwas asiatisch angehaucht

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 27.11.2017 1314 kcal



Zutaten

für
400 g Süßkartoffel(n)
500 ml Kokosmilch
2 kleine Zwiebel(n), rot
n. B. Chilischote(n), Menge nach Geschmack
1 TL Kurkumapulver
2 Lorbeerblätter
1 TL Gemüsebrühe, instant
1 EL Zitronensaft
350 g Fischfilet(s), z. B. Seelachs oder Kabeljau
1 ½ EL Fischsauce aus dem Asialaden
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
etwas Petersilie, frisch gehackt

Nährwerte pro Portion

kcal
1314
Eiweiß
48,04 g
Fett
96,06 g
Kohlenhydr.
64,61 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Süßkartoffeln schälen und in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebeln in Streifen schneiden.

Die Kokosmilch in einen Topf geben, Chili, Lorbeerblätter, Zitronensaft, Kurkuma, Brühepulver und Zwiebelstreifen zugeben und aufkochen lassen. Die Süßkartoffelwürfel mit hineingeben und alles etwa 10 - 12 Min. kochen lassen, bis die Süßkartoffeln gerade weich sind.
Das Fischfilet in ca. 2 cm große Stücke teilen und zu den Süßkartoffeln geben. Nochmal etwa 5 Min. köcheln lassen.
Die Asia-Fischsauce unterrühren und den Eintopf mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

Auf Tellern anrichten und mit frischer Petersilie bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bali-Bine

Hallo, habe deinen Fischeintopf letzte Woche ausprobiert - schnell gemacht und lecker, danke fürs Rezept! Ich habe Kabeljau verwendet, passte prima - nur ist er mir beim Umrühren leider etwas zerfallen, aber das liegt eben daran, weil der Fisch so zart ist. Das war mein erster Fischeintopf - aber bestimmt nicht der letzte! LG, Bali-Bine

14.01.2018 19:31
Antworten
badegast1

Hallo, heute gab es den leckeren Fischeintopf. Ich habe Lachs und Seelachs genommen. Zusätzlich habe ich 1 TL Zucker in das Gericht gegeben, ansonsten alles nach Rezept. Es war sehr lecker! LG Badegast

13.01.2018 17:16
Antworten
Estrella1

Das war unser Mittagessen an Heilig Abend. War schnell gekocht und statt Fischsauce kam Sojasauce hinein. Hat gut gepasst. LG Estrella

27.12.2017 19:51
Antworten
fini123

Ein schnelles und sehr leckeres Abendessen! Fischsauce hatte ich nicht, aber Sojasauce geht auch gut. LG, Fini

13.12.2017 08:38
Antworten
ManuGro

Hallo, das war heute eine sehr leckere Mahlzeit! Ich habe nur 400 g Kokosmilch verwendet, da ich keine zweite Dose öffnen wollte. Die fehlende Flüssigkeit habe ich dann durch Gemüsebrühe ersetzt. Uns hat dieser Eintopf sehr gut geschmeckt. Vielen Dank fürs Rezept. LG ManuGro

06.12.2017 19:11
Antworten