Hähnchenbrustfilet mit Currysauce und Reis


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 27.11.2017 866 kcal



Zutaten

für
2 Hähnchenbrustfilet(s)
1 Zwiebel(n)
½ Paprikaschote(n), rot
½ Paprikaschote(n), grün
2 EL Butter
100 g Reis
½ Liter Hühnerbrühe, heiße
50 g Kochschinken oder Champignons
1 EL Mehl
½ EL Curry
100 ml Sahne
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
866
Eiweiß
64,42 g
Fett
42,84 g
Kohlenhydr.
55,08 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Zwiebeln schälen und würfeln. Die Paprikaschoten vierteln, entkernen und in Streifen schneiden. In ½ EL Butter die Zwiebelwürfel goldgelb dünsten. Den Reis darin anrösten, mit 350 ml Brühe auffüllen und zugedeckt 20 Minuten quellen lassen. Den Schinken würfeln und darunter mischen. Die Brühe nach Bedarf nachgießen.

Für die Sauce die übrige Zwiebel in 1 EL Butter andünsten. Mehl und Curry einrühren, mit Brühe auffüllen und dick einkochen. Paprikastreifen und Sahne zugeben und 2 Minuten kochen.

½ EL Butter bei mittlerer Hitze bräunen. Die Hähnchenbrustfilets pro Seite 5 Minuten braten, salzen und pfeffern. Die Sauce dazu gießen und kurz ziehen lassen.

Tipp: Wenn ich keinen Kochschinken habe, nehme ich für den Reis in Scheiben geschnittene Champignons, das ist auch sehr lecker.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.