Deutschland
Europa
Fleisch
Früchte
Gemüse
Party
Salat
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Hühnersalat mit Pfirsich und Paprika

DDR-Rezept von 1981, nach dem damaligen Fernsehkoch Kurt Drummer

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 27.11.2017



Zutaten

für
1 Suppenhuhn, ca. 1 kg
1 Bund Suppengemüse, geputzt, grob zerkleinert
¼ Glas Tomatenpaprika, rot, mariniert, klein geschnitten
1 großer Pfirsich(e), frisch, reif (oder aus Konserve), gewürfelt
4 EL Mayonnaise
4 EL saure Sahne oder Joghurt
wenig Salz
etwas Glutamat (Glutal)
n. B. Zitronensaft
n. B. Worcestersauce

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Min. Ruhezeit ca. 60 Min. Koch-/Backzeit ca. 120 Min. Gesamtzeit ca. 215 Min.
Das vorbereitete Suppenhuhn gut waschen und zusammen mit dem Suppengrün ca. 2 Stunden langsam kochen. Nach dem Erkalten auslösen und ohne Haut in kleine Scheiben schneiden. Das Hühnerfleisch mit Zitronensaft beträufeln und mit wenig Salz und etwas Glutal würzen.

Die Mayonnaise mit saurer Sahne geschmeidig rühren und mit Zitronensaft und Worcestersoße abschmecken. Die marinierten Hühnerfleischstücke, die kleingeschnittenen Paprikastücke und die Pfirsichwürfel untermischen. Alles etwa 1 Stunde durchziehen lassen.

Dazu Toast servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.