Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.11.2017
gespeichert: 1 (0)*
gedruckt: 89 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.07.2011
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
250 g Rosinen
4 EL Rum
250 g Margarine, weich
250 g Zucker
180 g Sojajoghurt (Joghurtalternative), Natur oder Vanille
250 g Mehl
125 g Speisestärke
1 Pck. Backpulver
50 g Mandeln, gemahlen
Zitrone(n), Bio, den Abrieb oder 1 Citroback
100 g Orangeat und Zitronat
50 g Mandelstifte
3 Tropfen Bittermandelöl
  Fett für die Form
  Semmelbrösel für die Form
  Für die Glasur:
3 EL Aprikosenkonfitüre
3 EL Puderzucker
  Zitronensaft von der oben genannten Zitrone

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Rosinen am besten am Vorabend mit dem Rum tränken, bei Zimmertemperatur stehen lassen.

Weiche Margarine, Zucker und Sojajoghurt cremig rühren. Mehl und Speisestärke mit Backpulver und gemahlenen Mandeln mischen, kurz mit der Margarine verrühren. Dann alle anderen Zutaten für den Teig zu zugeben, alles verrühren. Den Teig in eine gefettete und mit Semmelbröseln ausgestreute Gugelhupf- oder Kastenform streichen.

Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C ca. 50 bis 60 Minuten backen (Garprobe mit Holzstäbchen machen).

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, 10 Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form stürzen.
Die Konfitüre pürieren und erhitzen und den noch heißen Kuchen mit der heißen Konfitüre bestreichen. 30 Minuten auskühlen lassen.

Für den Zuckerguss den Puderzucker mit etwas Zitronensaft (oder Rum) glatt rühren und auf den Kuchen streichen, trocknen lassen.